Sie sind hier:  » Startseite  » Fans  » Fanbetreuung  » Gästeinfos

Herzlich willkommen zum Gastspiel im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen. Das Hermann-Neuberger-Stadion bietet eine Kapazität von ca. 8.400 Plätzen, darunter ca. 7.800 Stehplätzen. Als Gästeblock dient Block A, mit einer Kapazität von ca. 1.200 Stehplätzen. Der Zugang zum Gäste-Block A erfolgt über den Nordeingang, der über einen Fußweg von der oberen Stadionstraße (Abzweigung von der L136, Püttlinger Straße am Kreisel) her zu erreichen ist. Tribünen-Besucher benutzen den Haupteingang. Die Tageskassen öffnen in der Regel eine Stunde vor Spielbeginn. Für Rückfragen stehen unsere Geschäftsstelle und der Fanbeauftragte gerne zur Verfügung. Sofern möglich, sollten aufkommende Frage im Vorfeld des Besuches geklärt werden, um am Spieltag einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.


Grundsätzlich gilt: Alle Fanmaterialien müssen über den Fanbeauftragten des Gastvereins mit der entsprechenden Anzahl angefragt werden. Die Mitnahme von Fahnen jeglicher Größe ist immer gestattet, Zaunfahnen dürfen am Zaun (ausschließlich im unteren Bereich), an Wellenbrechern  und im leeren Pufferblock angebracht werden. Werbebanden dürfen nicht überhangen werden. Die Fluchttore müssen zwingend von Fahnen und Bannern freigehalten werden. Megaphon und Trommeln (halbseitig offen) sind ebenfalls erlaubt. Spruchbänder und Choreographien sollten spätestens sieben Tage vor dem Spiel beim Verein zwecks Absprache angemeldet werden. Nicht angemeldete Choreographien oder Spruchbänder werden nicht zugelassen. Brennbare Materialien, wie z. B. Tapeten, dürfen nicht mit ins Stadion eingebracht werden.

Ansonsten ist wichtig zu erwähnen, dass das Mitführen, Bereithalten und Überlassen folgender Gegenstände / Sachen untersagt ist (Auszug aus der Stadionordnung): rassistisches, fremdenfeindliches, extremistisches, diskriminierendes, rechts- bzw. linksradikales Propagandamaterial, auch dann, wenn es strafrechtlich nicht relevant ist. Hierzu gehört gegebenenfalls auch das Tragen von Kleidung oder das Tragen von Emblemen oder Symbolen an oder auf der Kleidung.

Digitalkameras, Kompaktkameras etc. welche für den Heimgebrauch verwendet werden, sind kein Problem. Spiegelreflexkameras etc. welche auf professionelles Fotografieren rückschließen lassen, sind nicht gestattet. Hierfür müsste bitte eine Akkreditierung beantragt werden.

Gepäck und Verpflegung

Taschen, Rucksäcke, Gürteltaschen etc. können grundsätzlich gegen Ausgabe einer Nummernkarte am Eingang Gästebereich zur Aufbewahrung in Boxen abgegeben werden. Im Gästebereich gibt es einen Cateringstand.


Bahn

Völklingen liegt an der Bahnlinie Mannheim-Saarbrücken-Koblenz. Der Weg zum Stadion-Nordeingang am nordöstlichen Stadtrand beträgt ca. 30 Minuten.

PKW

Vorzugswürdig für den Gäste-Block A ist die Anfahrt über die A1 und aus Richtung Püttlingen. Bei Anfahrt über die A620, Abfahrt City (vor Stahlwerk) rechts durch zwei Kreisel Richtung Püttlingen ist die erste Wegweisung nach rechts zum Stadion bewusst zu missachten (falscher Eingang!): Geradeaus weiterfahren und rechts Richtung Püttlinger Straße einbiegen. Tribünenbesucher folgen jedoch dieser Wegweisung zum Haupteingang (Hermann-Neuberger-Stadion) und biegen rechts in die Stadionstraße ab.

Parkplätze

Parkplätze für den Individualverkehr (mit Fußweg ca. 10 bis 15 Minuten) stehen in der Umgebung des Nordeingangs nur in begrenztem Umfang am Stadtrand zur Verfügung: Parkplatz Neptunstraße, Waldparkplatz Am Simschel. Parkplatz Wildpark (alle Anfahrt über die Püttlinger Straße). Fans mit Sonderparkausweis für Behinderte werden an der Absperrung Stadionstraße zu reservierten Parkplätzen durchgelassen.

Fan-Bus

Am bequemsten ist die organisierte Anfahrt mit einem Fan-Bus, da für diese Sonderparkflächen in der Nähe des Nordeingangs ausgewiesen sind.


FCS-Fanbeauftragter
Andreas Kulz - 01525 35 95729

Behindertenbeauftragte
Sabine Kulz - 0178 7838122