ANREISE ZUM LUDWIGSPARK

Die große Anzahl von Zuschauern fĂŒhrt rund ums Stadion erfahrungsgemĂ€ĂŸ zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Die Parkplatzsituation ist im umliegenden Stadionbereich sehr eingeschrĂ€nkt. Wir empfehlen Ihnen daher, wenn möglich, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, um Ihnen bestmöglichen Fußballgenuss zu garantieren.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Über den SaarbrĂŒcker Hauptbahnhof gelangt ihr via Regional- bzw. Fernverkehrsanbindung bequem mit dem Zug in die Landeshauptstadt.

Von hier aus werden bei Bedarf auch Shuttle-Busse direkt zum Stadion eingesetzt.

Vom SaarbrĂŒcker Hauptbahnhof aus bzw. von der Haltestelle Trierer Straße ist das Stadion zu Fuß ĂŒber die Europaallee in ca. 15 Minuten zu erreichen. In der Trierer Straße halten die Saarbahn sowie die Buslinien 102, 105, 108, 122, 125 und 128.

Richtung Stadion verkehren die Linien 105 und 125 sowie die Linie 128 (Haltestelle Ludwigsberg).

Alle aktuellen BusfahrplÀne des SaarlÀndischen Verkehrsverbundes findet ihr hier:

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Kombiticket

Die Eintrittskarte fĂŒr ein Heimspiel des 1. FC SaarbrĂŒckens ist gleichzeitig ein KombiTicket fĂŒr den ÖPNV im saarVV. Am Tag der Veranstaltung, vier Stunden vor Beginn des Spiels, bis vier Stunden nach Beendigung des Spiels, könnt ihr damit alle Linien und Linienabschnitte der Verkehrsunternehmen innerhalb des SaarlĂ€ndischen Verkehrsverbundes nutzen.

Das Kombiticket berechtigt ausschließlich zur Fahrt zur Veranstaltung und wieder zurĂŒck. Die Eintrittskarten gelten in allen Bussen und ZĂŒgen (Saarbahn, Regionalbahn und Regionalexpress 2. Klasse) des Nahverkehrs. Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis fĂŒr eine Person. Weitere Mitnahmeregelungen sind ausgeschlossen.

Die Linien 105 und 125 bedienen die Haltestellen „Ludwigsberg D“ vom Hauptbahnhof kommend und „Ludwigsberg E“, wenn sie vom Rodenhof zum Hauptbahnhof fahren. Die Linie 128 bedient die Haltestelle „Ludwigsberg B“, vom Hauptbahnhof kommend und „Ludwigsberg A“, wenn sie zum Hauptbahnhof fĂ€hrt.

Park & Ride (Saarbahn)

Ihr gelangt auch mit der Saarbahn (Haltestelle Hauptbahnhof bzw. Trierer Straße + Fußweg) zum Stadion. Verschiedene P+R-ParkplĂ€tze stehen zur VerfĂŒgung, z. B. in Kleinblittersdorf (60 PlĂ€tze), BĂŒbingen (100 PlĂ€tze), Brebach (160 PlĂ€tze ab 03-2022) Heinrichshaus (70 PlĂ€tze), Riegelsberg SĂŒd (70 PlĂ€tze), Heusweiler Schulzentrum (70 PlĂ€tze), Heusweiler P+R A 8 (ca. 70 PlĂ€tze), Walpershofen/Etzenhofen (40 PlĂ€tze), Eiweiler Nord (30 PlĂ€tze), Lebach SĂŒd (30 PlĂ€tze).

Anreise mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad ist man vom Hauptbahnhof SaarbrĂŒcken in etwa sieben Minuten am Ludwigsparkstadion. Im Stadionumfeld gibt es rund 600 FahrradstellplĂ€tze.

Anreise mit dem Pkw

Ihr erreicht das Stadion mit dem Pkw aus nördlicher Richtung ĂŒber die Autobahn 623 (Ausfahrt Metz/SaarbrĂŒcken), danach nehmt bitte die Camphauser Straße. Von der A1 gelangt ihr ĂŒber die Lebacher Landstraße/B268 zum Stadion.

Aus sĂŒdlicher Richtung kommend, nehmt bitte die Autobahn A 620 bis zur Westspange/B 268.

Wir bitten euch, wenn möglich, die ParkplĂ€tze in der Innenstadt zu nutzen. GemĂ€ĂŸ Anmeldungen werden Rollstuhlfahrern begrenzte, reservierte Parkmöglichkeiten vorbehalten.

Wir wĂŒnschen euch viel Spaß beim Spiel!