Sie sind hier:  » WU17  » News

B-Mädchen verlieren beim Tabellenzweiten

Die B-Juniorinnen des 1. FC Saarbrücken haben das Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenzweiten SGS Essen am Samstagnachmittag mit 1:4 (0:2) verloren. Die Gastgeberinnen sind nun neuer Spitzenreiter, weil Gütersloh nicht über ein 2:2 bei Bayer Leverkusen hinauskam. Die Saarländerinnen bleiben Siebte.

Für das Team von Trainerin Lisa Alt war der Samstag-Ausflug nach Essen nicht von Erfolg gekrönt. Der bisherige Zweite und damit favorisierte Gastgeber setzte sich deutlich mit 4:1 (2:0) durch. Vor der Pause trafen Jana Barbara (8.) und Miray Cin (13.), ehe Alina Dzaltur den zweiten Durchgang mit dem 3:0 eröffnete (46.). Den einzigen FCS-Treffer erzielte Hannah Zehl nach einer Stunde. Zwei Minuten später traf Jette Ter Horst zum Endstand.

Essen ist neuer Tabellenführer, weil der bisherige Spitzenreiter FSV Gütersloh bei Bayer Leverkusen lediglich zu einem 2:2-Remis kam. Saarbrücken bleibt Siebter, hat aber zwei Spiele weniger als der Sechste FC Speyer ausgetragen. Die Vorderpfälzerinnen haben zwei Punkte mehr. Von den drei hinter dem FCS platzierten Teams konnte keines gewinnen.

So haben sie gespielt…

SGS Essen: Gutke, Rekus, Barbara (54. Ter Horst), Geldschläger, Cin (44. Nowitzki), Sinz, Hünemeyer (47. Feifarek), Dzaltur, Busshoven, Mercan, Bader (62. Oertgen). Trainer: Fabian Holzmannn

1. FC Saarbrücken: Kuhn, Dincher, Frei, Bohlen, Fischer, Stöhr (70. Mazzola), Grünnagel, Mattes, Griffin, Zehl, Caspari (60. Koster, 70. Heckmann). Trainerin: Lisa Alt

Tore: 1:0 Jana Barbara, 2:0 Miray Cin (13.), 3:0 Alida Dzaltur (46.), 3:1 Hannah Zehl (60.), 4:1 Jette Ter Horst (62.)

Schiedsrichterin: Nadja Lange (Duisburg)