Sie sind hier:  » WU17  » News

B-Mädchen empfangen Iserlohn in Reinheim

Die B-Mädchen des 1. FC Saarbrücken könnten am Sonntagmorgen ihre Anwartschaft auf Platz Zwei mit einem Heimsieg im Nachholspiel gegen den FC Iserlohn 46/49 unter Beweis stellen.

Mit einem Heimsieg über den FC Iserlohn 46/49 könnten die B-Juniorinnen des 1. FC Saarbrücken am Sonntagmorgen um 11 Uhr (Rasenplatz Reinheim, Gersheim, Robert-Schuman-Str.) Platz Zwei in der Tabelle zurückerobern. Die Gäste sind Achter, haben vor den Abstiegsrängen aber einen großen Vorsprung, so dass der Klassenerhalt drei Spieltage vor Saisonende sicher ist. Die FCS-Mädels wollen noch auf Platz Zwei hinter dem souveränen Spitzenreiter SGS Essen klettern. Mit einem Heimsieg würde man die jeweils zwei Punkte besseren Teams des 1. FC Köln und des FSV Gütersloh überholen.

„Wir haben das Spiel damals verlegt, weil uns Leonie Stöhr fehlte. Die fehlt jetzt allerdings wieder, weil sie bei einem U16-Nationalmannschaftslehrgang ist. Wir müssen aber nun auch auf Milena Fischer verzichten, die mit der U17 bei der Europameisterschaft in Bulgarien ist. Alle anderen Spielerinnen sind nach der langen Pause einsatzbereit“, sagte Trainer Thomas Freis am Donnerstag.