Sie sind hier:  » U19  » News

U19 empfängt Wormatia Worms zum Nachholspiel

Für die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken ist die spielfreie Zeit beendet. Am Samstag um 14.00 Uhr geht es im Nachholspiel gegen den VfR Wormatia Worms. Gespielt wird im FC-Sportfeld.

Mit dem Nachholspiel gegen den VfR Wormatia Worms starten die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken am Samstag ins neue Fußball-Jahr. Am Saisonende soll die Meisterschaft gefeiert werden, mit der es dann in die Aufstiegsspiele gegen den Sieger der U19-Hessenliga geht.

Für Trainer Oliver Schäfer wäre ein gelungener Saisonstart viel wert. „Jeder arbeitet auf diesen Tag hin, wir haben die lange Vorbereitung auf diese Stunde ausgelegt. Sicher gab es Rückschläge durch Blessuren und Erkrankungen, aber jetzt zählt nur noch das Worms-Spiel, das wir vor unseren eigenen Anhängern gewinnen wollen“, sagt der ehemalige Bundesligaspieler.

Personell sieht es gut aus, allerdings müssen der Langzeitverletzte Maximilian Kohler und Jan-Luca Schuler ersetzt werden. Lukas Quirin und Kilian Staroszick sind im Regionalliga-Training bei Dirk Lottner gewesen, über ihren Einsatz wird kurzfristig entschieden.

In der Tabelle liegen die Malstatter derzeitig auf Rang drei, bei einem Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten TuS Koblenz sowie sechs Punkten Abstand auf Spitzenreiter SV Elversberg. Jedoch haben die Blau-Schwarzen ein Spiel weniger absolviert als die beiden vor ihn liegenden Teams. Koblenz könnte schon mit einem Remis überholt werden. Der FK Pirmasens als Vierter liegt nur einen Punkt zurück, hat aber bereits zwei Spiele mehr absolviert und ist am Wochenende noch spielfrei.