Sie sind hier:  » U19  » News

U19 sichert sich Saarlandpokal - 2:0-Sieg gegen Schaumberg-Prims

Die Titelverteidigung im Pokal ist geglückt, aber auf dem Riegelsberger Rasenplatz war Geduld gefragt. Wie vernagelt schien das Tor der JFG Schaumberg-Prims. Am Ende waren es Johannes Roßfeld und Jan-Luca Rebmann, die das Endspiel mit einem 2:0-Sieg entschieden, so dass die Blau-Schwarzen den Pokal in die Höhe recken konnten.

Ob im ersten Durchgang bei den Abschlüssen von Luca Duriatti, Tim Hall und Cedric Euschen, oder im zweiten Abschnitt durch Jan-Luca Rebmann, Edvin Muratovic und Florian Bohnert, Großchancen gab es ausreichend.

Mit laufender Spielzeit wurden auch die Gäste mutiger und hatten ihre Möglichkeit durch Jonas Caryot. Der FCS war überlegen und belohnte sich spät.

In der 83. Minute setzte sich Johannes Roßfeld gekonnt am Strafraum durch. Keeper Fabian Schug, der eine überragende Partie ablieferte, war endlich verladen und die Blau-Schwarzen sicherten sich einen verdienten Pokalsieg.

Fast hätte dann doch noch die Verlängerung geblüht. Eduard Löwen ließ die Entscheidung liegen. Das rächte sich fast. Pascal Schmitt zielte frei vorm Tor zu hoch. Den Deckel machte dann Jan-Luca Rebmann in der Nachspielzeit drauf.

"Schaumberg-Prims hat es uns erwartet schwer gemacht, wir haben es zudem verpasst, früher in Führung zu gehen. Am Ende haben wir dann einmal richtig Dusel. Insgesamt aber ein vollkommen verdienter Sieg. Der Pokalgewinn gibt uns hoffentlich auch den nötigen Rückenwind für den letzten Spieltag. Wir wollen die Saison mit dem Klassenerhalt in der Bundesliga krönen."