Sie sind hier:  » U19  » News

A-Junioren stehen im Halbfinale des im Saarlandpokales

Die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben durch einen 3:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim FC Homburg das Halbfinale im IKK-Saarlandpokal für U19-Teams erreicht.

Mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg beim Ligakonkurrenten FC Homburg hat die U19 des 1. FC Saarbrücken das Halbfinale im IKK-Saarlandpokal erreicht. Marius Köhl brachte sein Team nach 20 Minuten in Führung, nachdem er eine Flanke von Marco Martuccio verwerten konnte. Zu Beginn der zweiten Hälfte war es umgekehrt, diesmal legte Köhl für Martuccio auf. Den Endstand stellte Robin Muth nach Vorarbeit von Gian-Luca Forkel her.

„Sie haben hinten mit fünf Mann auf einer Linie verteidigt und wollten uns auskontern, aber meine Spieler haben das gut gemacht und sie nicht zu Torchancen kommen lassen“, sagte FCS-U19-Trainer Oliver Schäfer nach dem Spiel.

Am Samstag geht es in der Liga schon wieder weiter, dann steht das Stadtderby beim SV Saar 05 Jugend auf dem Regionalliga-Spielplan.