Sie sind hier:  » U19  » News

U19 verschenkt 2:0-Führung

Die FCS-A-Junioren hätten am Sonntag ihre Tabellenführung in der U19-Regionalliga Südwest gerne ausgebaut. Nach mäßiger erster Hälfte gegen den FK Pirmasens waren sie auch drauf und dran, das zu schaffen.

„Wir haben in der ersten Hälfte nicht gut gespielt, das haben wir im zweiten Durchgang versucht, auch durch die Wechsel etwas zu ändern. Wir kamen immer besser ins Spiel und konnten dann auch in Führung gehen“, sagte FCS-U19-Trainer Oliver Schäfer zum Spiel seines Teams.

Lars Brückner war nach 58 Minuten erfolgreich, Marco Martuccio legte eine Viertelstunde später nach. „Dann war es so wie man oft sagt, dass die 2:0-Führung ein gefährliches Ergebnis ist. Ein Gegentreffer und die unterlegene Mannschaft kommt noch einmal heran“, bestätigt Oliver Schäfer eine alte Fußballweisheit. Erik Bischof gelang der Anschlusstreffer (77.) und Edison Hassani (87.) sogar noch der Ausgleich.

In der Tabelle bleibt Saarbrücken mit zwei Punkten Vorsprung vor dem FC Speyer vorne, hat aber mehr Spiele als die Vorderpfälzer und der mit drei Punkten Abstand auf Platz Drei platzierten SV Elversberg ausgetragen.

So haben sie gespielt…

1. FC Saarbrücken: Timo Wagner, Luca Sesar (46. Niklas Allenfort), Luis Majchrzak (87. Jonathan Kauf), Gian-Luca Forkel, Mehmet Bagci, Robin Muth, Yacine Hammouti, Alexander Downey (76. Alper Özdogan), Marco Martuccio, Marius Köhl (85. Vincenzo Accursio), Lars Brückner Trainer: Oliver Schäfer

FK Pirmasens: Kevin Collofong, Edvin Groschev (65. Rabahi Manfred Tarek), Tim Braun, Luis Suthoff (65. Max Eichenlaub), Lirim Mustafa (75. Cevdet Uluc), Merlin Pascal Rudisele, Dustin Thierjung, Jonas Vogt, Florian Gashi (52. Erik Bischof), Noah Buchmann, Edison Hasani Trainer: Florian Leidner

Schiedsrichter: Nicolas Scherer (Lebach)

Zuschauer: 80

Tore: 1:0 Lars Brückner (58.), 2:0 Marco Martuccio (73.), 2:1 Erik Bischof (77.), 2:2 Edison Hasani (86.)