Sie sind hier:  » U17  » News

U17 mit hohen Sieg zum Testspielabschluss

Keine Gnade kannte die U17 des 1. FC Saarbrücken im letzten Testspiel vor der Fortsetzung der Rückrunde am kommenden Wochenende. Gegen den Ligakonkurrenten TuS Mosella Schweich gab es am Sonntag einen 9:0 (4:0)-Heimsieg.

Die U17 des 1. FC Saarbrücken geht mit einem hohen Testspielsieg im Rücken in die letzte Trainingswoche vor dem Beginn des Ligaspielbetriebs im neuen Jahr am kommenden Wochenende mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal. Das Team von Trainer Karsten Specht bezwang den Ligakonkurrenten TuS Mosella Schweich am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld mit 9:0 (4:0).

Vor der Pause trafen Marco Martuccio (2), Simon Meyer und Niklas Allenfort, nach dem Wechsel legte Martuccio zwei Treffer nach, ehe Batikan Sonsuz, Ulrich Fuache-Schramm und Mike Janikowski für den Endstand sorgte.

„Das hohe Ergebnis war die Quintessenz für die letzten Wochen. Wir haben gegen einen Ligagegner endlich mal alles umsetzen können, was wir in den letzten Spielen angesprochen haben und was da noch nicht so gut passte“, sagte FCS-U17-Trainer Karsten Specht zufrieden nach der Begegnung.