Sie sind hier:  » U17  » News

U17: Klarer Sieg zum Jahresauftakt

So spektakulär wie im Hinspiel war das Heimspiel der U17 des 1. FC Saarbrücken gegen das Schlusslicht Sportfreunde Eisbachtal am FC-Sportfeld nicht. Da gewannen die Saarländer mit 10:3. Diesesmal ging es beim 3:0 (2:0)-Erfolg knapper aus.

Die B-Junioren des 1. FC Saarbrücken sind mit einem 3:0 (2:0)-Heimerfolg über das Schlusslicht Sportfreunde Eisbachtal ins neue Jahr gestartet und haben in der Tabelle gegenüber den spielfreien DJK-SG Phönix Schifferstadt und TuS Koblenz zwei Plätze gut gemacht. Das Team von Trainer Karsten Specht liegt nun auf Rang Drei.

Gegen den Tabellenletzten traf Batikan Sonsuz nach einer Vorlage von Arian Rexhepi zur Führung (8.). Nach 38 Minuten fälschte ein Gästespieler die Hereingabe von Jacob Collmann ins eigene Tor ab. Den 2:0-Pausenstand erhöhte Nicolas Cortese in der 67. Minute nach einer Vorlage von Niklas Allenfort zum 3:0-Endstand.

„Wir haben ja schon beim 9:0-Erfolg über den Ligakonkurrenten TuS Mosella Schweich eine gute Leistung gebracht, das war aber ein Testspiel. Nun haben wir im Gegensatz zum Hinspiel keine drei Gegentreffer zugelassen, das ist schon mal positiv zu bewerten. Wir konnten einiges umsetzen, was wir uns in den Vorbereitungsspielen erarbeitet haben. Das wollen wir nun gegen Schifferstadt fortsetzen“, sagte FCS-U17-Trainer Karsten Specht nach dem Abpfiff.

So haben sie gespielt…

1. FC Saarbrücken: Lucchi, Sonsuz, Bubel, Collmann (55. Janikowski), Rollmann (68. Schneider), Kauf (65. Fritzler), Cortese, Allenfort, Meyer, Martuccio (65. Kerber). Trainer: Karsten Spech

Sportfreunde Eisbachtal: Schuhmacher, Doogs (51. Hecht), Arnolds, Schwendt, Olejnikov, Paulus, Schmidt, Krügel, Park, Jelinic, Wilhelm (67. Cherpeliyski). Trainer: Thorsten Klein

Tore: 1:0 Sonsuz (8.), 2:0 Eigentor (38.), 3:0 Cortese (67.)

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Nicolas Scherer (Lebach)