Sie sind hier:  » U17  » News

B-Junioren empfangen Eisbachtal am Sonntag

Für die B-Junioren des 1. FC Saarbrücken geht das Fußballjahr in der Regionalliga Südwest am Sonntag um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld mit dem Heimspiel gegen das Schlusslicht Sportfreunde Eisbachtal los.

Von der Tabelle her hat die B-Jugend des 1. FC Saarbrücken am Sonntag (13 Uhr, Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld) den leichtesten Gegner, den man sich wünschen kann. Die Sportfreunde Eisbachtal sind Letzter, haben erst zwei Ligaspiele gewonnen und nur sieben Punkte auf dem Konto.

Trainer Karsten Specht warnt aber davor, aufgrund des 9:0 zum Testspielabschluss gegen den Tabellenelften TuS Mosella Schweich die Westerwälder zu unterschätzen. „Das kann man nicht übertragen. In einem Ligaspiel ist es wieder etwas anderes. Der gegnerische Trainer braucht sein Team wohl kaum zu motivieren, sie wollen bei uns bestehen und haben nichts zu verlieren“, sagt er.

Sein Team habe in den Testspielen Höhen und Tiefen gehabt, wobei die Niederlagen meist recht knapp ausgefallen sind. „Zum Ende hin wurde es sukzessive besser, bis dann gegen Schweich alles passte. Das müssen wir nun aber auch in ein Ligaspiel mitnehmen. Es ist das erste Punktspiel nach der Pause und da weiß man nie so genau wo man steht“, ergänzt er.

Fehlen wird weiterhin Luca Baur nach Schien- und Wadenbeinbruch, Lukas Kran und Sven Justen sind erkrankt, bei Mike Jankowski, der eine gute Vorbereitung spielte, muss der Freitag abgewartet werden.

Mit einem Sieg könnte man die spielfreien, aber je zwei Punkte besseren DJK/SG Phönix Schifferstadt und TuS Koblenz überholen und auf Rang Drei vorrücken. Von den beiden zwei Punkte schlechteren Teams Eintracht Trier und 1. FC Kaiserslautern II spielt nur der FCK zu Hause gegen TuS Mosella Schweich.