Sie sind hier:  » U17  » News

U17 gewinnt klar gegen JFG Obere Saar

Die U17 des 1. FC Saarbrücken nähert sich unter ihrem neuen Trainer Michael Löber der Regionalliga-Form. Am Mittwoch konnte die mit einigen U19-Spielern angetretene JFG Obere Saar am FC-Sportfeld mit 8:1 geschlagen werden.

Für die U17 des 1. FC Saarbrücken könnte die Restrunde der Regionalliga Südwest bald beginnen. Am Mittwochabend zeigte das Team des neuen Trainers Michael Löber gegen die mit einigen U19-Spielen angetretene JFG Obere Saar eine gute Leistung und konnte dieses Spiel mit 8:1 (3:0) gewinnen. „Wir wollten so viele Tore wie möglich machen und wollten bis zum Schluss nicht in der Konzentration nachlassen. Das ist uns bis auf eine kurze Phase nach der Pause gelungen, so dass es ein erfolgreicher Test war, auf dem wir in den kommenden Wochen aufbauen können“, sagte der Neu-Trainer. Zur Pause führte sein Team nach Treffern von Nico Wiltz per Foulelfmeter (6.), Lars Brückner (16.) und Robin Muth (27.) mit 3:0. Unmittelbar nach Wiederbeginn nutzte der Gast eine Unaufmerksamkeit zum 3:1, ehe die Malstatter fünf weitere Treffer nachlegten. Nico Wiltz traf mit seinem zweiten Tor zum 4:1 (43.), Vincenzo Accursio erhöhte mit einem Doppelschlag auf 6:1, ehe Wiltz mit zwei weiteren Toren den Endstand herstellte. Am Samstag nimmt die U17 in Friedrichsthal an der Kreismeisterschaft des Südsaarkreises im Futsal teil.