Sie sind hier:  » U17  » News

U17 hat Tabellenzweiten am Rand einer Niederlage

Die U17 des 1. FC Saarbrücken hat mit einer ansprechenden Leistung die letzte Heimniederlage gegen die DJK-SG Phönix Schifferstadt abgeschüttelt. Gegen den Favoriten 1. FSV Mainz 05 II reichte es dennoch nicht zum Sieg. Die Rheinhessen, die von unserem früheren Spieler Sascha Hildmann trainiert werden, konnten sich am Ende einen Punkt sichern.

"Das hätten wir vor dem Spiel akzeptiert, aber wenn man am Ende zwei Konterchancen vergibt und einen Elfmeter verwehrt bekommt, hätte es auch mehr sein können. Es ist hervorzuheben, dass wir so ein starkes Team am Rande einer Niederlage hatten“, sagte FCS-U17-Trainer Manfred Leonhart.

Sein Team geriet nach 33 Minuten in Rückstand, als Oscar Schönfelder für die Gäste traf. André Müller glich in der 56. Minute aus. Damit haben die FCS-Jungs haben den TSV Schott Mainz aufgrund des besseren Torverhältnisses bei Punktgleichheit überholt.