Sie sind hier:  » U17  » News

Mit Mainz 05 kommt nächstes B-Junioren-Topteam

Die B-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga Gruppe Süd/Südwest noch kein Spiel gewonnen. Nun soll es am Sonntag im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (13 Uhr, FC-Sportfeld, Camphauser Str.) so weit sein. Trainer Matthias Malter zählt Mainz aber zu den stärkeren NLZ der Liga.

Am sechsten Spieltag steht das B-Junioren-Bundesligateam des 1. FC Saarbrücken noch ohne Sieg da. Das soll sich am Sonntag nach dem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (13 Uhr, FC-Sportfeld Camphauser Str.) möglichst ändern. FCS-U17-Trainer Matthias Malter sagt zum Gegner: "Sie gehören sicher zu den stärkeren NLZ-Teams der Liga, hatten aber am Anfang auch personell Probleme, so dass sie als Tabellen-Elfter kommen. Wir hatten mittlerweile Gelegenheit, mit unserem Videoanalysten ihre Spiele anzuschauen, da haben wir erkannt, welche Spielweise sie bevorzugen und wo ihre Probleme liegen", sagt er weiterhin.

Ins FCS-Team könnten Fabian Weber und Yann Maennling zurückkehren, dafür droht Arthur Dos Santos Reis mit einem Zehenbruch auszufallen.

Mit einem Sieg könnte das FCS-Team im günstigsten Falle bis auf Rang Zwölf klettern, das wäre aber immer noch ein Abstiegsrang, der ominöse Strich ist direkt darüber und direkt über dem Strich rangiert der Sonntag-Gast.