Sie sind hier:  » U17  » News

B-Junioren holen Punkt in Freiburg

Das 2:2 (2:1) beim SC Freiburg würden Außenstehende als Überraschung bezeichnen. Für FCS-Trainer Matthias Malter war es das Ergebnis der Umsetzung des Matchplanes. Am Ende war sogar ein Gästesieg drin gewesen.

Die B-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben am Samstag im Gastspiel beim hoch eingeschätzten SC Freiburg in der B-Junioren-Bundesliga Gruppe Süd/Südwest mit dem 2:2 (2:1) etwas überraschend einen Punkt mitgenommen. "Wer das Spiel gesehen hat, wird sich nicht wundern, dass wir da punkten. Wir kennen ja mittlerweile unsere Gegner, alle haben jetzt Ligaspiele absolviert, so dass man es einschätzen kann und weiß, wer die wichtigen Spieler sind. Wir haben unseren Plan umgesetzt, haben früh die Führung erzielt und geraten dann vor der Pause unglücklich in Rückstand", beschreibt FCS-U17-Trainer Matthias Malter die ersten 45 Minuten im Möslestadion an der Freiburger Fußballschule.

Emirhan Erdogan brachte sein Team in der 9. Minute in Führung, Mika Reifsteck schaffte für die Breisgauer in der 18. Minute den schnellen Ausgleich. In der 42. Minute war es Gian-Luca Feist, der für die Freiburger 2:1-Pausenführung sorgte.

"Wir haben dann alles abgewehrt, sie kamen kaum in unserem Strafraum, hatten vielleicht eine Chance im zweiten Durchgang. Unser zweiter Treffer war ein 45-Meter-Schuss von Arthus Dos Santos Reis, ein wunderschönes Tor."

Der Ausgleich aus der 51. Minute führte dazu, dass Freiburg alles daransetzte, den Siegtreffer zu erzielen, das gelang dank einer starken FCS-Abwehrleistung aber nicht mehr.

Am kommenden Wochenende kommt nun die SpVgg Unterhaching zum Gastspiel ins FC-Sportfeld.

So haben sie gespielt...

SC Freiburg: Katz, Musch (59. Häffner), Maier, Klein, Atemkeng Afoetozia, Redzic, Glück (84. Damm), Freßle, Schulten, Reifsteck (61. Schröder), Feißt (61. Kadner) - Trainer: Bernhard Weis

1. FC Saarbrücken: Gossow, Weber, Traub, Blinn, dos Santos Reis (89. Ndombele), Althaus, B. Erdogan, Behr (70. Keller), Buljan (46. Maenning), E. Erdogan (79. Sahin), Werth - Trainer: Matthias Malter

Tore: 0:1 E. Erdogan (9.), 1:1 Reissteck (18.), 2:1 Feißt (41.), 2:2 dos Santos Reis (51.)

Schiedsrichter: Sebastian Hilsberg

Zuschauer: 170