Sie sind hier:  » U17  » News

Guter Start in Meisenheim - U17 bleibt am Tabellenführer dran

Das Fußball-Jahr hat für die U17 des 1. FC Saarbrücken mit einem 4:0 (0:0)-Erfolg in Meisenheim positiv begonnen. Da Tabellenführer TuS Koblenz gleichzeitig beim FK Pirmasens mit 1:0 gewann, blieb der Drei-Punkte-Abstand zugunsten der Rheinländer erst mal bestehen.

Die Blau-Schwarzen taten sich beim Aufsteiger lange Zeit trotz Überlegenheit schwer, erst in der letzten halben Stunde fielen die Treffer zum letztlich klaren Auswärtserfolg. Lukas Quirin eröffnete den Torreigen in der 55. Minute, der eingewechselte Dylan Kuete ließ in der 70. und 71. Minute zwei Treffer zum 3:0-Zwischenstand folgen, ehe Lucas Hermes noch den vierten Treffer nachlegte (74.).

"Wir schauen auf uns, wollen erst mal selbst punkten und haben uns heute im zweiten Durchgang dann auch für die harte Arbeit mit den vier Treffern belohnt“, sagte FCS-U17-Trainer Karsten Specht nach der Begegnung zufrieden.