Sie sind hier:  » U15  » News

Rückschlag für die C-Junioren

Für die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken bedeutet die 1:2 (1:1)-Heimniederlage gegen den VfR Wormatia Worms einen leichten Rückschlag im Kampf um den Klassenverbleib. Dabei ging das Team von Trainer Dirk Böffel ganz früh in Führung.

Die C-Junioren mussten sich im letzten Spiel des Jahres auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld dem VfR Wormatia Worms mit 1:2 (1:1) beugen. Dabei hatte Ohene Kwame Bonsu Köhl sein Team bereits in der zweiten Minute in Führung gebracht. Doch die Gäste konnten noch vor der Pause durch Alessio Max Kulawik ausgleichen (25.). Zwei Minuten vor dem Abpfiff war es Jermain Schranz, der den rheinhessischen Gästen den Sieg bescherte.

Die FCS-Jungs sind dadurch auf den zehnten Platz zurückgefallen, denn die SpVgg EGC Wirges gewann ihr Auswärtsspiel beim TSV Schott Mainz mit 3:0.

So haben sie gespielt…

1. FC Saarbrücken: Hartz, Krämer, Theres, Henkel, Simsek, Cikotic (46. Böffel), Magar (58. Offermans), Kollmannsperger (48. Recktenwald), Hurtak, Poscharnitzki, Köhl. Trainer: Dirk Böffel

VfR Wormatia Worms: Niemann, Shipanom, Suleiman, Nkungs (51. Krieger), Schranz (76. Rezai), Scharrer (36. Schwindt), Caschetto, Sadurski, Klein, Kulawik (65. Dono), Müller. Trainer: Sascha Löcher

Tore: 1:0 Köhl (2.), 1:1 Kulawik (25.), 1:2 Schranz (68.)

Schiedsrichter: Christoph Busch (Quierschied)