Sie sind hier:  » U15  » News

Gemischtes U14/U15-Team unterliegt in Elversberg

1.FC Saarbrücken: Einige Spieler wurden fürs Cupfinale geschont

Die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben das prestigeträchtige Duell beim Tabellenzweiten SV Elversberg im Rahmen der C-Junioren-Regionalliga Südwest am Samstag mit 0:2 (0:1) verloren. Einige Spieler wurden für das IKK-Pokalfinale am Montag geschont.
 
Für die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken stand das Auswärtsspiel bei der SV Elversberg am Samstag schon ganz im Zeichen des IKK-Saarlandpokal-Finales, das am Montag im Merchweiler Gemeindeteil Wemmetsweiler ausgetragen wurde. So kam die 0:2 (0:1)-Niederlage am Ende nicht ganz überraschend, auch wenn Trainer Karsten Specht seinem Team eine gute Vorstellung bescheinigte. "Wir haben zum ersten Mal in dieser Besetzung gespielt, dafür war es ganz ordentlich, wir wollten auch Spielern einen Einsatz auf hohem Niveau geben, die sonst nicht so oft zum Zug kommen", sagte der Saarbrücker NLZ-Leiter. Kenny Veh vergab die größte Chance aus dem Spiel heraus für die Gäste, darüber hinaus traf Maxim Noel Gebhard das Lattenkreuz. "Deniz Akgün und Nils Krämer waren zum Beispiel überhaupt nicht dabei, wir wollen am Montag mit unserer vermeintlich besten Mannschaft ins Pokal-Finale gehen", sagte Specht zum absoluten Saison-Highlight. Die Begegnung gegen die JFG Saarschleife beginnt auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark "Lange Gewann" im Merchweiler Gemeindeteil Wemmetsweiler am Montag, 23. Mai um 18.30 Uhr.