Sie sind hier:  » U15  » News

C-Junioren gewinnen letztes Ligaspiel

Die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken beenden die Regionalliga-Runde als Fünfter. Im letzten Ligaspiel gegen Eintracht Trier konnte sich das Team von Trainer Dirk Böffel drei Tage nach dem 3:2-Pokalerfolg über die SV Elversberg knapp mit 1:0 (0:0) durchsetzen.

Den entscheidenden Treffer erzielte Ohene Kwame Bonsu Köhl in der 41. Minute. Zu diesem Zeitpunkt war das blau-schwarze Team nach einem Platzverweis für Luca Weis bereits acht Minuten in Unterzahl. Da TuS Koblenz sich aber gleichzeitig die SV Elversberg mit 6:4 (2:2) bezwang, bleibt das Malstatter Team auch nach dem Abschlussspieltag Fünfter.  

So haben sie gespielt

1. FC Saarbrücken: Louis Dupre, Johannes Minke (43. Leo Sahin), Tim Weber, Luca Weis, Erion Metaj, Edonis Metaj, Nico Zimmer, Marlon Gebhardt, Reber Kazik, Ohene Kwame Bonsu Köhl, Felix Geisler Trainer: Dirk Böffel

SV Eintracht Trier 05: Luca Gatti, Nick Kambursky, Laurin Mohm, Faton Sulejmani, Fabian Wegner, Philipp Bauer, Yusuf Kahyaoglu, Noah Herber, Noah Lorenz, Linus Östlund, Nathan Benndorf Trainer: Mathäus Gornik  

Schiedsrichter: Martin Byk (Saarbrücken)

Zuschauer: 110

Tore: 1:0 Ohene Kwame Bonsu Köhl (41.)

Rot: Luca Weis (33./1. FC Saarbrücken)