Sie sind hier:  » U15  » News

U15 verliert nach Niederlage in Koblenz einen Platz

Die U15 des 1. FC Saarbrücken hat die Reise ans Deutsche Eck nach Koblenz am Samstag mit einer deutlichen Niederlage am Oberwerth abgeschlossen. Bei TuS Koblenz gab es eine 2:5 (2:2)-Pleite.

Koblenz ging schon in der Anfangsminute durch Martin Jacobs in Führung, diese konnte Niklas Oman in der 5. Minute schnell ausgleichen. Adis Suljkovic brachte die Rheinländer in der 26. Minute erneut in Front, doch wieder wusste der Gast durch Edonis Metaj zwei Minuten vor dem Pausenpfiff die richtige Antwort. In der zweiten Hälfte brachte Tom Weis sein Team in der 46. Minute erneut in Führung, neun Minuten später war Mike Borger zum 4:2 erfolgreich, ehe Martin Jacobs nach einer Stunde den Endstand herstellte.

Da Wormatia Worms mit 5:0 beim Ludwigshafener SC gewann, fiel das Team von Trainer Dirk Böffel um einen Rang auf Platz Sechs zurück.

So haben sie gespielt…

TuS Koblenz: Franjo Serdarusic, Darian Dshabrailow, Marcel Pitsch, Kalle Bäuml, Adis Siljkovic (47. Mike Borger), Paul Bermel, Tom Weis, Leo Zerwas, Ammar Cisse Zakari (60. Sebastian Hollendung), Tim Liss, Martin Jacobs - Trainer: Manuel Moral - Trainer: Patrick Baade   

1. FC Saarbrücken: Tim Weis, Johannes Minke, Luca Weis, Niklas Oman, Erion Metaj, Edonis Metaj, Leo Sahin, Nico Zimmer (55. Marlon Gebhardt), Steffen Kasper (64. Nils Welte), Reber Kazik (34. Ohene Kwame Bonsu Köhl), Felix Geisler - Trainer: Dirk Böffel  

Schiedsrichterin: Lea Hegner

Zuschauer: 50   

Tore: 1:0 Martin Jacobs (1.), 1:1 Niklas Oman (5.), 2:1 Adis Siljkovic (26.), 2:2 Edonis Metaj (34.), 3:2 Tom Weis (46.), 4:2 Mike Borger (55.), 5:2 Martin Jacobs (60.)