Sie sind hier:  » U15  » News

C-Junioren bleiben trotz Niederlage Fünfter

Die C-Junioren sind von ihrem Auswärtsspiel beim FK Pirmasens mit einer 2:3 (0:2)-Niederlage heimgekehrt. Die Gäste lagen schon zur Pause durch zwei Treffer von Enver Beljulji (4 und 19.) im Hintertreffen, ehe Niklas Oman sieben Minuten nach Wiederbeginn anschließen konnte. Nachdem Ohene Kwame Bonsu Köhl in der 66. Minute ausgleichen konnte, war ein Punktgewinn greifbar nahe. Doch in der Schlussphase konnte der eingewechselte Robin Petry dem Gastgeber noch den Sieg sichern.

Die FCS-Jungs bleiben in der Tabelle Fünfter, weil der unmittelbare Verfolger SV Gonsenheim zu Hause gegen den Stadtrivalen und Spitzenreiter 1. FSV Mainz 05 eine 0:7 (0:4)-Heimniederlage einstecken musste. 

So haben sie gespielt...

FK Pirmasens: Nico Jeckel, Mattis Hauser, Nick Linker, Mika Pawitsch (36. Florian Fuhrmann), Jona Wohlgemuth, Sky Gensinger, David Laux (60. Robin Petry), Johannes Jubileum, Dennis Scholler (66. Jonas Hensel), Nico Büchel, Enver Beljulji Trainer: Patrick Müller und Jürgen Jubileum

1. FC Saarbrücken: Tim Weis, Tim Weber, Luca Weis (54. Steffen Kasper), Niklas Oman, Ohene Kwame Bonsu (65. Jonas Bernhardt) Köhl, Erion Metaj, Nils Welte (36. Nico Zimmer), Edonis Metaj, Pascal Schmitt, Reber Kazik, Paul Degott Trainer: Dirk Böffel 

Schiedsrichter: Dorian Schurer (Frankweiler) 

Zuschauer: 85

Tore: 1:0 Enver Beljulji (4.), 2:0 Enver Beljulji (19.), 2:1 Niklas Oman (42.), 2:2 Ohene Kwame Bonsu Köhl (66.) 3:2 Robin Petry (68.)