Sie sind hier:  » Startseite  » Verein  » News

FCS Kooperationspartner der GemS Güdingen

Die GemS Güdingen, letztjähriger Gewinner der saarländischen Schulmeisterschaft und der Qualifikation zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“, eröffnete ihr Fußballjahr in dieser Woche mit einem Kleinfeldturnier. Mit vor Ort war natürlich auch der 1. FC Saarbrücken als Kooperationspartner.

Neben dem 1. Vorsitzenden des 1. FC Saarbrücken, Jörg Alt, dem Leiter des NLZ, Oliver Schäfer und dem Trainer der U 17, Karsten Specht, fanden sich auch Manuel Zeitz und Sebastian Jacob in der Güdinger „Sportschule“ ein.

Ein paar kleine Tricks, einige taktische Tipps und ein aufmunterndes Schulterklopfen, all das hatten die Fußball-Profis für die Schüler mit dabei.

„Wir sind sehr froh, dass es zu dieser Kooperation unserer Schule mit dem 1. FC Saarbrücken kommen konnte! Die ersten Schritte waren allesamt schon sehr vielversprechend und wir sind weiterhin gespannt und auch optimistisch, dass es für beide Seiten eine erfolgreiche Partnerschaft werden wird“, so Schulleiterin Dina Decker.

Ähnliche Worte fand auch Jörg Alt: „Wir haben unsere Partnerschulen mit dem Gymnasium am Rotenbühl, der Gemeinschaftsschule Rastbachtal und der Gemeinschaftsschule Güdingen bewusst und zielgerichtet ausgewählt. Und die Anlaufzeit hat uns auch gezeigt, dass wir mit genau dieser Auswahl vollkommen richtig liegen. Es wird eine klassische „Win-Win“-Situation! Wir sind guter Dinge und unser Verein wird diese Kooperation auch immer mit Leben füllen."

Die Kooperation beruht natürlich nicht nur auf Besuchen. Unsere Nachwuchskicker haben die Möglichkeit, donnerstags am Frühtraining an der Sportschule teilzunehmen. Dort sind die leistungsstarken Fußballer vom Rotenbühl und der Rastbachtal Schule bei einer zusätzlichen Fußballeinheit dabei. Trainer im Frühtraining sind aktuell: Oliver Dillinger, Karsten Specht, Patrick Marquitz und Frank Kackert.

Zudem wird an der Schule eine Fußball-AG angeboten. Nach dem Unterricht gibt es außerdem die Option, die Nachmittagsbetreuung mit Essen, Hausaufgabenbetreuung und Abholung an der Schule in Anspruch zu nehmen. Die Nachmittagsbetreuung findet im Sportheim statt. Es ist hierbei immer ein Lehrer vor Ort.

Auf eine gute Kooperation!