Sie sind hier:  » Startseite  » Sponsoring  » News

Flughafen Saarbrücken neuer Partner des FCS

Der 1. FC Saarbrücken kann mit dem Flughafen Saarbrücken einen neuen Partner an seiner Seite begrüßen. In den Gesprächen zwischen den Verantwortlichen wurden die Signale schnell deutlich. Der SCN will den Neustart bei den Blau-Schwarzen begleiten. Die Kooperation basiert auf der festen Überzeugung, dass gemeinsam nachhaltig erfolgreich gearbeitet wird.

Es ist eine Partnerschaft, die beiden Seiten zahlreiche Vorteile bringt. Der Flughafen Saarbrücken kann den FCS als Kommunikationsplattform nutzen, um die breit aufgestellte Anhängerschaft gezielt anzusprechen. Den Blau-Schwarzen bietet sich die Möglichkeit, werbliche Präsens an einem der Hauptknotenpunkte des Saarlandes zu zeigen.

Die Partnerschaft soll gelebt werden und mehr als den klassischen Leistungsaustausch bieten. Die Fans können sich auf gemeinsame Aktionen freuen. Ticket- und Gewinnspielmaßnahmen zu ausgewählten Heimspielen sowie Promotionaktionen im Stadion warten beispielsweise in der kommenden Saison.

Flughafengeschäftsführer Thomas Schuck freut sich darüber, dass der Flughafen Saarbrücken mit allen saarländischen Regionalligaclubs Vereinbarungen zum gegenseitigen Vorteil getroffen hat. „Die heimischen Fußballfans können sich nun in den Stadien über der Heimatflughafen mit seinen vielfältigen Linien- und Urlaubsverbindungen mit seinen kurzen Wegen ohne unnötig lange Wartezeiten informieren“, sagte Thomas Schuck.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Flughafen Saarbrücken einen weiteren neuen Partner bei uns begrüßen können. Gemeinsam wollen wir den Weg in eine erfolgreiche Zukunft beschreiten und voneinander profitieren. Wir bedanken uns bereits heute für das entgegengebrachte Vertrauen“, so David Fischer, Geschäftsführer des 1. FC Saarbrücken.