Sie sind hier:  » Startseite

FCS-Mädels wollen nach dem Auswärtssieg auch zu Hause punkten

Nach dem 2:0-Sieg am vergangenen Wochenende in Duisburg wartet auf die U17-Juniorinnen des 1. FC Saarbrücken in der B-Juniorinnen-Bundesliga nun das nächste richtungsweisende Spiel. Im Duell des Sechsten gegen den Siebten empfängt der 1. FCS an diesem Samstag um 14 Uhr auf dem Rasenplatz im Gersheimer Gemeindeteil  Reinheim (Robert-Schuman-Str.) den FC Speyer. Und mit einem weiteren Dreier bestünde die große Chance, den Gegner in der Tabelle zu überholen.

Trainer Thomas Freis: „Die drei Punkte am vergangenen Wochenende tun uns sehr gut. Wir wollen nun aber unbedingt nachlegen, um den Abstand zum Tabellenende weiter zu vergrößern.“ Im Duell mit dem Aufsteiger kann am kommenden Samstag nicht nur der Abstand nach unten vergrößert, sondern auch ein direkter Konkurrent überholt werden. Das Team steht allerdings vor einer sehr schweren Aufgabe. Die Ergebnisse der aktuellen Saison verdeutlichen, dass Speyer vor allem gegen Tabellennachbarn eindrucksvoll punktet. So haben sie den SC 13 Bad Neuenahr mit 4:0 und den MSV Duisburg mit 6:0 besiegt. Es ist also Vorsicht geboten.

„Wir wissen, dass Speyer eine sehr kampfstarke, einsatzwillige Mannschaft hat, die schwer zu bespielen ist. Wir wissen aber auch um unsere eigenen Stärken. Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende hoffen wir, dass es uns wieder leichter fällt, Fußball zu spielen“, erklärt Trainerin Lisa Alt.