Sie sind hier:  » Startseite

FCS startet Ticketverkauf für erstes Heimspiel

Heute um 12 Uhr startet der Vorverkauf zum ersten Heimspiel des FCS gegen den VfL Osnabrück. Aus Gründen der Spieltagsorganisation unter Einbeziehung von Coronakontrollen werden nur Online-Tickets angeboten, über die auch die Nachverfolgungspflicht abgedeckt wird. Die Tageskassen werden nicht geöffnet. Die Tickets können ausschließlich über unsere Homepage https://fc-saarbruecken.reservix.de/events oder direkt über unseren Ticketdienstleister Reservix unter www.reservix.de gebucht werden. Die zulässige Gesamtkapazität für Heim- und Gästefans beträgt 6.400 Zuschauer. Die Dauerkarten sind bereits eingerechnet. Die Gäste aus Osnabrück erhalten einen separaten Link, den sie auf ihren Kanälen veröffentlichen.

In folgenden Bereichen des Ludwigsparks sind Tickets verfügbar:

  • Heimstehplatz Block D Haupttribüne H1, H2, H7, H8
  • Gegentribüne (ehemalige Victor`s-Tribüne) G3 – G6
  • T1 – T7 und T9 – 15

In allen verfügbaren Blöcken besteht die Möglichkeit, Familientickets zu buchen (bspw. 1 Erw. plus 2 Kinder, diese sind dann mit 20 Prozent Nachlass versehen). Die Sitzplätze werden in einem einfachen Schachbrettmuster verkauft. Um dieses erkenntlich zu machen, werden wir alle Sitze markieren. Im Stehplatzbereich werden Bodenmarkierungen vorgenommen, die die Abstandseinhaltung herbeiführen sollen.

Die Gebäude der Tageskassen dienen als Anlauf- und Kontrollstellen zur Überprüfung der Coronabescheinigungen. Entsprechende Dokumente müssen in digitaler oder Papierform vorgelegt werden. Es werden ausschließlich zertifizierte Coronatests, z.B. ausgestellt durch die einschlägigen Testzentren oder Apotheken akzeptiert. Negative Corona-Testergebnisse dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.

Auf dem gesamten Gelände herrscht Maskenpflicht, medizinische oder FFP2- Masken müssen also mitgeführt werden. Erst nach Einnahme des gebuchten Platzes oder beim Verzehr von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden. Dieser „Hinweis zur Abstandsregelung“ muss auch beim Ticketverkauf durch Anklicken bestätigt werden.