Sie sind hier:  » Startseite

Marin Sverko wechselt zum FC Groningen

Zum Trainingsauftakt am kommenden Montag, den 21. Juni, um 14.00 Uhr im FC-Sportfeld wird ein Spieler fehlen. Defensivakteur Marin Sverko wechselt mit sofortiger Wirkung in die holländische Eredivisie. Sverko schließt sich dem FC Groningen an, der sich in den letzten Wochen sehr um den gebürtigen Pforzheimer bemüht hat. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Der 23-Jährige stand in der abgelaufenen Spielzeit in insgesamt 25 Pflichtspielen für die Blau-Schwarzen auf dem Platz. Der bisherige U21-Nationalspieler Kroatiens hat sich in den letzten Monaten beim FCS und in der Nationalmannschaft für viele höherklassige Vereine empfohlen, die in letzter Zeit sehr um ihn geworben haben. Der 1. FC Saarbrücken hätte Marin Sverko gern gehalten, jedoch haben am Ende der Wunsch von Marin Sverko, den Verein zu vverlassen, um den Sprung in eine erste internationale Liga zu schaffen und die finanziellen Rahmenbedingungen den Ausschlag gegeben, ihn schweren Herzens ziehen zu lassen.

Der 1. FC Saarbrücken wünscht Marin Sverko bei seinem neuen Verein alles Gute und sagt recht herzlichen Dank für die gezeigten Leistungen in seiner Zeit im Blau-Schwarzen Dress.