Sie sind hier:  » Startseite

FCS verpflichtet Adriano Grimaldi

Ab der kommenden Spielzeit geht Adriano Grimaldi für den 1. FC Saarbrücken in der 3. Liga auf Torejagd. Mit dem 30-jährigen Stürmer begrüßen die Blau- Schwarzen einen Mann, der bereits nachhaltig unter Beweis gestellt, dass er weiß, wo das Tor steht. Allein in der 3. Liga konnte er bisher 55 Tore erzielen und kann dazu aber auch auf Erfahrungen aus den zwei obersten Spielklassen in Deutschland zurückblicken. Der gebürtige Göttinger wechselt vom KFC Uerdingen zum FCS und folgt somit seinem bisherigen Teamkollegen Dave Gnaase ins Saarland. Grimaldi erhält bei den Malstattern einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2022/2023.

„Mit Adriano erhalten wir einen Stürmertypen, den wir bisher so nicht in unserem Kader hatten. Er strahlt nicht nur Torgefahr aus, sondern kann auch mit dem Rücken zum Tor agieren und den Ball festmachen, damit er seine Mitspieler einsetzen kann. Er besticht durch ein sehr gutes Kopfballspiel und bringt eine Körperlichkeit mit, die wir insbesondere im Sturmzentrum benötigen“, wie Jürgen Luginger den neuen Mann umschreibt.

„Es freut mich sehr, dass es mit dem Wechsel zum FCS geklappt hat. In meiner Karriere habe ich stets nach dem Höchsten gestrebt und genau mit dieser Zielsetzung komme ich nach Saarbrücken. Gemeinsam mit der Mannschaft, mit den tollen Fans, dem Verein und der Region möchte ich ambitioniert in die neue Saison gehen und das Bestmögliche erreichen. Dafür stehe ich jeden Morgen auf, dafür arbeite ich hart, insbesondere nach der längeren Corona-Quarantäne, die meine Familie und ich durchleben mussten. Siege und Erfolge sind meine Triebfeder, sie sind wie eine legale Droge, die glücklich macht und dieses Glück will ich mit dem Team und den Fans erleben und genießen“, so Adriano Grimaldi zu seinen Zielen im Blau-Schwarzen Dress.