Sie sind hier:  » Startseite

FCS muss in Rostock auf Zellner und Müller verzichten

Der 1. FC Saarbrücken musste sich beim Spiel gegen Lübeck nicht nur über zwei liegen gelassene Punkte ärgern, auch in Puncto Personal verlief die Partie alles andere als optimal.

Steven Zellner musste bereits vor dem Pausenpfiff angeschlagen ausgewechselt werden. Die genaue Diagnose muss noch abgewartet werden, da weitere Untersuchungen erforderlich sind. Am morgigen Nachmittag wird dann Gewissheit herrschen. Klar ist, vorerst wird er nicht zur Verfügung stehen.

Zumindest kurzfristig gilt dies auch für Mario Müller. In der Schlussphase kämpfte sich Müller zwar durch, aufgrund einer starken Prellung am Knöchel samt Kapseleinblutung fällt er aber mindestens am Mittwoch beim Gastspiel in Rostock aus.