Sie sind hier:  » Startseite

Zweite will mit Erfolg über Dudweiler Abstand wahren

Die 2. Mannschaft macht in der Bezirksliga Saarbrücken nach dem mäßigen Start da weiter, wo sie in der Vorsaison aufgehört hat, nämlich als Spitzenreiter die Liga zu dominieren. Nun kommt der ASC Dudweiler am Sonntag um 14.30 Uhr auf den Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld (Camphauser Str.).

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken marschiert in der Bezirksliga Saarbrücken dem Feld vorneweg. Am Sonntag ab 14.30 Uhr (Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld, Camphauser Str.) kann mit einem Erfolg über den Tabellenzwölften ASC Dudweiler der nächste Dreier eingefahren werden.

Für Trainer Sammer Mozain ist das im Vorhinein nicht immer selbstverständlich. „Wir haben vielleicht Vorteile gegenüber anderen Mannschaften, weil wir mehr trainieren, trotzdem ist es nicht selbstverständlich, dass wir gewinnen. Die Gegner, wie zuletzt Schnappach, versuchen so lange es geht mitzuhalten, manche schaffen das länger, manche weniger. Wir müssen uns immer wieder bewusst sein, dass wir unsere Qualitäten in der zweiten Halbzeit ausspielen können, wenn es anfangs einmal nicht so läuft. Wir haben jetzt auch wieder eine breitere Auswahl an Spielern, so dass man da im Spiel auch reagieren kann. Aber ein Selbstläufer wird es auch gegen Dudweiler nicht, für sie ist es genau wie für viele andere Teams ein besonderes Spiel, in dem sie sich mit allem wehren werden was ihnen zur Verfügung steht“, sagte der Spielertrainer am Donnerstag.

Die Langzeitverletzten Thorsten Carl, Mathias Müller und Jordan Benzaid müssen noch ersetzt werden.

Der ärgste Verfolger SC Friedrichsthal hat sechs Punkte Rückstand und empfängt gleichzeitig den Tabellenelften FV Fischbach.