Sie sind hier:  » Startseite

C-Junioren gewinnen auch in Trier

Die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken ließen sich am Samstag auch nicht von Eintracht Trier stoppen. Am Moselstadion setzte sich das Team von Trainer Dirk Böffel deutlich mit 7:2 (2:1) durch.

Tim Walle eröffnete den Torreigen bereits nach sechs Minuten, nach dem Trierer Ausgleich durch Alexander Harop (16.) sorgte ein Eigentor der Moselaner für die Pausenführung der Gäste.

Tim Walle eröffnete auch den zweiten Durchgang mit dem 1:3, ehe Andy Breuer bereits zwei Minuten später das 1:4 folgen ließ. Das 2:4 von Max Urbany aus der 48. Minute war der letzte Trierer Treffer, denn Leo Sahin (56.), Andy Breuer (58.) und Felix Burger (69.) ließen weitere Treffer folgen.

In der Tabelle bleiben die FCS-C-Junioren Vierter.

So haben sie gespielt

SV Eintracht Trier 05: Fabian Schmidt, Louis Kappes, Linus Darzi, Xhenis Kryeziv, Jamal Abdulrafiu, Ricardo Barbosa-Lopes, Max Wagner (57. Ben Pies), Tom Schüßler (16. Aymen Toumi), Max Urbany, Alexander Harop, Louis Stadtfeld (56. Tim Geister)

1. FC Saarbrücken: Niklas Jungblut, Gianluca Tuttolomondo, Kevin Steinbeck, Torben Sommerlade, Andy Breuer, Niklas Schmelzer (57. Niklas Weibel), Felix Jubelius, Felix Burger, Leo Sahin (57. Noel Mignot), Tim Walle, Aaron Wagner (36. Pascal Schmitt) - Trainer: Dirk Böffel

Schiedsrichter: Tim Steffens (Manderscheid)

Zuschauer: 50

Tore: 0:1 Tim Walle (6.), 1:1 Alexander Harop (16.), 1:2 Eigentor (35.), 1:3 Tim Walle (38.), 1:4 Andy Breuer (40.), 2:4 Max Urbany (48.), 2:5 Leo Sahin (56.), 2:6 Andy Breuer (58.), 2:7 Felix Burger (69.)