Sie sind hier:  » Startseite

2. Mannschaft bleibt in der Erfolgsspur

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken tat sich gegen den Mitaufsteiger FC Rastpfuhl II im Heimspiel der Bezirksliga Saarbrücken zunächst schwer, scheiterte immer wieder am herausragend haltenden Plamen Petrov. Am Ende kam es dann aber doch noch zu fünf FCS-Treffern gegen den Kontrahenten aus dem gleichen Stadtteil, so dass am Ende ein 5:0 (1:0)-Erfolg zu Buche stand.

Die kleine Serie der FCS-Zweiten hält an. Mit dem 5:0 (1:0) über den FC Rastpfuhl II gab es den vierten Sieg in Folge. Dabei hielt Plamen Petrov, der beim Gast am Sonntag im Tor stand, die Stadtteil-Nachbarn lange im Spiel. Erst am Ende machte sich die Überlegenheit der Blau-Schwarzen vor allem im konditionellen Bereich bemerkbar.

„Wir sind nach einem Foul an Benjamin Becker früh in Führung gegangen, als Marco Cosenza den fälligen Strafstoß verwandeln konnte. Danach hielt Petrov drei oder vier Mal herausragend, ich glaube, wenn er nicht im Tor gestanden hätte wäre es zweistellig ausgegangen. Wir haben dann eine Stunde bis zum zweiten Treffer gebraucht, danach haben wir es sauber herausgespielt und noch drei Treffer nachgelegt“, beschrieb FCS-Spielertrainer Sammer Mozain das Spielgeschehen.

Melih Adigüzel eröffnete den Torreigen im zweiten Durchgang (60.), er legte auch gleich elf Minuten später den dritten Treffer nach. Dann gab es auf Seiten der Platzherren noch zwei Tor-Debütanten. Yatarou Takeda (74.) und Benjamin Becker (82.) erhöhten zum 5:0-Endstand.

Das Auswärtsspiel beim 1. FC Riegelsberg II am kommenden Sonntag wird wegen des saarländischen Schiedsrichterstreiks verschoben. Die FCS-Zweite ist jetzt Fünfter, die bislang ungeschlagenen SC Friedrichsthal (1:2 bei TuS Herrensohr II) und DJK Ensheim (0:1 beim SV Emmersweiler) haben jeweils erstmals verloren, so dass der Abstand zu Platz eins nur noch zwei Punkte beträgt.

So haben sie gespielt

1. FC Saarbrücken II: Rick Hess, Fabio Romano (73. Christian Penth), Sammer Mozain, Manuel Niebuhr, Resul Or, Lucas Infantino (64. Yatarou Takeda), Enis Muqaj, Mehmet Cukur, Benjamin Becker, Marco Cosenza, Melih Adiguzel (81. Tobias Schumacher) - Trainer: Sammer Mozain

FC Rastpfuhl II: Plamen Petrov, Simon Gry, Dominic Jean Schmitt, Ismir Semsovic (64. Julian Holzer), Diego Carlisi, Umut Kaynak, Patrick Conrad, Rafael Forment Penafiel, Sri Tharsan Tharumakulenthiram (41. Alexander Kindel), Jeremy Pahl, Steven Schöpfer - Trainer: Salvatore Cardella / Trainer: Christoph Müller

Schiedsrichter: Lisanne Maldener (Namborn)

Zuschauer: 70

Tore: 1:0 Marco Cosenza (7., Foulelfmeter)), 2:0 Melih Adiguzel (60.), 3:0 Melih Adiguzel (71.), 4:0 Yatarou Takeda (74.), 5:0 Benjamin Becker (82.)