Sie sind hier:  » Startseite

U17 erneut erfolgreich

Die U17 des 1. FC Saarbrücken bleibt auf dem Erfolgsweg. Gegen den Aufsteiger Sportfreunde Eisbachtal setzte sich das Team von Trainer Karsten Specht aufgrund einer überlegen geführten zweiten Hälfte mit 8:1 (2:1) durch.

Iven Lück brachte sein Team früh in Führung, doch der Gast konnte noch ausgleichen. „Da war es schon gut, dass wir direkt vier Minuten danach wieder in Führung gingen, aber wir haben es danach versäumt, den Vorsprung bis zur Pause auszubauen“, bemängelte U17-Trainer Karsten Specht. Tim Wachall brachte seinem Team die Pausenführung, doch Milat Simsek verpasste mit einem verschossenen Foulelfmeter, das 3:1 zu erzielen. Eisbachtal kassierte einen Platzverweis und spielte in der gesamten zweiten Hälfte in Unterzahl.

„Da gab es zwei Möglichkeiten. Entweder sie mauern und verteidigen den knappen Rückstand mit der Gefahr, bei einem Konter den Ausgleich zu erzielen oder wir machen gleich das 3:1 und brechen ihren Widerstand“, hatte Specht eine Vorahnung, wie der zweite Durchgang laufen könnte.

Ohene Kwame Bonsu Köhl war es dann, der für den schnellen dritten Treffer sorgte. Giuliano Falletta, Tim Wachall, Yannick Böffel, Jonas Magar und Tobias Krämer weiteten den Vorsprung dann bis zum 8:1 aus.

Die FCS-Jungs sind Zweiter, auch Mainz 05 II und die SV Elversberg haben noch keinen Punkt abgegeben. „Das spielfreie Wochenende kommt uns nun nicht so gelegen, aber wir werden versuchen die Anspannung hochzuhalten bis zum nächsten Spiel“, sagte Specht abschließend.