Sie sind hier:  » Startseite

FCS behält gegen Schweinfurt die Oberhand

Unter sehr guten Bedingungen absolviert der 1. FC Saarbrücken derzeit das Trainingslager in Schweinfurt hat hat dort den nächsten Testsieg eingefahren. Beim 1. FC Schweinfurt behielt der FCS mit 2:1 die Oberhand.

Cheftrainer Dirk Lottner startete mit Daniel Batz zwischen den Pfosten. Auf dem Feld waren Christopher Schorch, Rasim Bulic, Manuel Zeitz, Jose-Pierre Vunguidica, Mergim Fejzullahu, Gillian Jurcher, Sebastian Jacob, Tobias Jänicke, Nino Miotke und Ivan Franjic im Einsatz.

Bulic war das Führungstor vergönnt. Bereits in der 10. Minute netzte er ein. Stefan Maderer glich für die Gastgeber nach 37. Minuten zum Pausenstand aus. Den zweiten Treffer der Blau-Schwarzen markierte Markus Mendler rund eine Viertelstunde vor Schluss. Auch Schweinfurt, das bereits kommende Woche in die Saison startet, hatte seine Chancen, doch dabei konnte sich Batz auszeichnen.

Siegtorschütze Mendler war wie Boné Uaferro, Steven Zellner, Timm Golley, Anthony Barylla, Fanol Perdedaj, Mario Müller, Jayson Breitenbach, Fabian Eisele und Lukas Quirin nach etwas mehr als einer Stunde in die Partie gekommen.

Bis Dienstag weilt der FCS noch in Schweinfurt und tritt nach der abschließenden Vormittagseinheit die Heimreise an.