Sie sind hier:  » Startseite

„Konzentriert bleiben“

Nach dem erfolgreichen Rückrundenauftakt beim FSV Frankfurt steht für den 1. FC Saarbrücken in der Regionalliga Südwest das nächste Heimspiel ein. Das Team von Trainer Dirk Lottner trifft am Samstag um 14 Uhr im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion auf die zweite Mannschaft des SC Freiburg. Das Hinspiel im Breisgau konnte der FCS mit 1:0 für sich entscheiden.

„Es ist immer sehr schwer diesen Gegner einzuschätzen, weil sie permanent mit wechselnden Aufstellungen spielen. Mal haben sie Spieler aus dem Bundesliga- Kader dabei, mal nicht. Generell ist es so, dass in ihren Reihen einige erfahrene Spieler stehen und die jungen Akteure ohnehin gut ausgebildet sind“, sagte Lottner, der seiner Mannschaft eine klare Marschrichtung verordnete: „Wir müssen konzentriert bleiben und alles daran setzen, die positive Serie auszubauen. In dieser Saison haben wir gegen die zweiten Mannschaften gut ausgesehen, weil wir sie vor allem körperlich beschäftigt haben.“ 

Innenverteidiger Marco Kehl-Gomez sieht die Ausgangslage ähnlich: „Diese Mannschaften mögen es nicht, wenn man sie zu sehr beschäftigt. Andererseits sind sie richtig unangenehm, wenn man sie spielen lässt. Wir haben ein Heimspiel, das wir gewinnen wollen. Natürlich wäre es schön, wenn wir wieder einmal zu Null spielen würden“, sagte der Defensivspezialist.

Personell kann der FCS dabei nahezu aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Martin Dausch und Marlon Krause konnten alle Akteure unter der Woche das volle Programm absolvieren. Kapitän Manuel Zeitz ist nach seinem Bänderriss ebenfalls wieder einsatzfähig. „Wir werden aber noch das Abschlusstraining abwarten und dann sehen, wie er sich fühlt. Aber grundsätzlich steht einem Einsatz nichts im Wege“, sagte Lottner.

Hildenbrand an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Mario Hildenbrand. Ihm assistieren an den Linien Stefan Faller und Fabian Ebert.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR“

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc- saarbruecken.de/app abrufbar. Neuerdings kann man das FCS-Fanradio auch über YouTube empfangen.