Sie sind hier:  » Startseite  » Aktuell  » News

U19 gewinnt zweistellig gegen Marpingen

Das war eine klare Angelegenheit für die U19 des 1. FC Saarbrücken, die bei der zwei Klassen tiefer spielenden JFG Marpingen antrat und 11:0 (5:0) gewann.

Von Beginn an zeigten die A-Junioren des FCS in der in Berschweiler ausgetragenen IKK-Saarlandpokal-Achtelfinalbegegnung gegen die JFG Marpingen aus der Bezirksklasse Nord, wo es lang geht. Nach 18 Minuten war der Bann gebrochen. Nach dem 0:1 durch Julius Becker erhöhten Lukas Quirin (24.), Yacine Hammouti (35.), Gian-Luca Forkel (38.) und nochmal Becker (40.) innerhalb von sechzehn Minuten zum Pausenstand.

Nach dem Wechsel traf Julius Becker zum 0:6 (49.), Lars Brückner (67.) zum 0:7, Lukas Quirin (72.) zum 0:8, der eingewechselte Robin Muth zum 0:9 (80.), erneut Becker zum 0:10 (86.) und Kilian Staroscik zum Endstand (88.).

„Bis auf jeweils zehn Minuten in beiden Hälften war es eine gute Leistung, wir sind viel gelaufen und haben fast alle Chancen genutzt, so dass ich auch mit der Leistung zufrieden sein konnte“, sagte FCS-U19-Trainer Oliver Schäfer zum Weiterkommen ins Viertelfinale.

So haben sie gespielt…

JFG Marpingen: Günther, Brill, Pitsch, Gebhard (60. Bauer), Klos, Rauber, Alt (40. Hell), Recktenwald, Gillen, Bonner (60. Federkeil), Baus. Trainer: Thomas Alt

1. FC Saarbrücken: Wagner, Basenach, Forkel (60. Muth), Staroscik, Maurer, Becker, Quirin, Neufang (46. Kamau), Downey (46. Meyer), Brückner, Hammouti. Trainer: Oliver Schäfer

Tore: 0:1 Becker (18.), 0:2 Quirin (24.), 0:3 Hammouti (35.), 0:4 Forkel (38.), 0:5 Becker (40.), 0:6 Becker (48.), 0:7 Brückner (67.), 0:8 Quirin (72.), 0:9 Muth (80.), 0:10 Becker (85.), 0:11 Staroscik (88.)

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Andreas Maas (St. Wendel)