Sie sind hier:  » Startseite  » Aktuell  » News

2. Mannschaft trifft im Kreisklassen-Schlager auf direkten Verfolger

Am Sonntag könnte in der Kreisliga A Südsaar eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft fallen. Tabellenführer 1. FC Saarbrücken II tritt beim unmittelbaren Verfolger FC Rastpfuhl II an. Das Spiel wird auf dem Kunstrasenplatz „Im Knappenroth“ bereits um 13.15 Uhr angepfiffen.

Erster gegen Zweiter – Das Spitzenspiel der Kreisliga A Südsaar zwischen dem FC Rastpfuhl II und der Zweiten des 1. FC Saarbrücken steigt am Sonntag um 13.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz „Im Knappenroth“ im Saarbrücker Stadtteil Malstatt. Erstmals gibt es damit ein stadtteilinternes Derby auf dem Rastpfuhler Kunstrasen.

Für FCS-Trainer Sammer Mozain entscheidet sich am Sonntag nicht die Meisterschaft. „Es ist aber ein ganz wichtiges Spiel, auf das wir uns lange gefreut haben. Wir haben keine Ausfälle, auch unter der Woche waren alle im Training, denn bei dem Spiel will jeder dabei sein. Die Meisterschaft wird zwischen diesen beiden Teams entschieden“, sagt er.

Selbst wenn der FCS verliert, wird er wegen der um 32 Treffer besseren Tordifferenz wohl Erster bleiben. „Wir haben im schlimmsten Fall zwar immer noch die Möglichkeit, über die Relegation aufzusteigen, aber so weit wollen wir es nicht kommen lassen. Wir sind jetzt noch ungeschlagen, das wollen wir bewahren. Wir werden wie immer unser Bestes geben. Es werden sicher viele FCS-Fans am Platz sein, da wollen wir eine gute Leistung bringen. Trotzdem sind dann noch einige Spiele. Mit einem Sieg wären wir sechs Punkte weg, aber die Meisterschaft ist das noch nicht“, erläutert FCS-Spielertrainer Sammer Mozain die Situation.