Sie sind hier:  » Profis  » News

Sieg zum Vorrundenabschluss soll her

Am Samstag um 14 Uhr trifft des 1. FC Saarbrücken im letzten Heimspiel der Vorrunde auf den TSV Steinbach. Auch wenn danach noch fünf Pflichtspiele anstehen, gibt FCS-Cheftrainer Dirk Lottner ein klares Ziel aus: ,,Natürlich wird nach 18 Spielen eine Bilanz gezogen. Unsere bisherige fällt positiv aus, wir wollen die Vorrunde natürlich mit einem Sieg beenden." Der FCS ist im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion noch unbesiegt und musste lediglich beim 2:2 gegen Astoria Walldorf Punkte liegen lassen.

Die Gäste aus Steinbach wurden zu Saisonbeginn als Mitfavorit um einen der beiden Relegationsplätze eingestuft, stehen derzeit aber lediglich auf dem achten Tabellenplatz mit zehn Punkten Rückstand auf die Offenbacher Kickers. ,,Sie werden eine Serie brauchen, um noch einmal ganz nach oben ranzukommen, aber das ist ihnen auch ohne weiteres zuzutrauen. Sie haben zu Hause im Landespokal gegen Offenbach absolut verdient gewonnen und in der Liga die U23 von Mainz 05 mit 5:0 regelrecht aus dem Stadion geschossen. Das zeigt, über welches Potenzial diese Mannschaft verfügt", sagte Lottner, der den Gegner als ,,kompakt, unangenehm und extrem schwer zu bespielen" einstuft.

Personell wiegt der Ausfall von Kapitän Manuel Zeitz schwer. Der 27-Jährige wird mit einem Muskelfaserriss bis zur Winterpause ausfallen. ,,Das sind Dinge, die im Laufe einer Saison einfach passieren können. Es ist natürlich bitter, weil Manuel eine überragende Hinrunde gespielt hat. Aber wir haben Möglichkeiten, ihn zu ersetzen", sagte Lottner.

Neben Zeitz werden Alexandre Mendy, Dominic Rau und Marwin Studtrucker auf jeden Fall ausfallen. Markus Obernosterer wird am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, ein Einsatz kommt daher zu früh. Ob Mario Müller nach seiner Hand-Operation einsatzfähig ist, wird sich nach den letzten Trainingseindrücken entscheiden.

Mit dabei sein wird dagegen Sascha Wenninger. Der Außenverteidiger, der lange auf seine Chance warten musste, hat den Ausfall von Mendy genutzt und sich in die Startelf gespielt. ,,Es waren teilweise auch schwere Wochen, aber der Trainer hat mir immer gesagt, dass meine Spiele kommen werden. Jetzt ist diese Zeit gekommen und ich will natürlich weitere Argumente in eigener Sache sammeln."

Falcicchio an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Gaetano Falcicchio. Ihm assistieren an den Linien Manuel Digeser und Tobias Eisele.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc- saarbruecken.de/app abrufbar.