Sie sind hier:  » Profis  » News

Das Nebensächliche ausblenden

Stadiondiskussion, Spielabsage, Regionalliga-Reform: Beim 1. FC Saarbrücken standen zuletzt viele Dinge im Mittelpunkt, nur nicht das Geschehen auf dem grünen Rasen. Doch am Samstag um 14:00 Uhr wird noch einmal Fußball gespielt. Der FCS tritt bei Gastgeber Röchling Völklingen an.

„Wir sind gut beraten, alles Nebensächliche auszublenden. Wir sollten uns auf die Dinge konzentrieren, die wir beeinflussen können“, sagte FCS-Trainer Dirk Lottner.

Für seine Mannschaft sei es wichtig, nach der Spielabsage vom vergangenen Wochenende wieder in den Rhythmus zu kommen. „Wir haben eine sehr überzeugende Halbserie gespielt, aber es ist nun einmal so, dass der letzte Eindruck haften bleibt. Unser Ziel muss es ganz klar sein, drei weitere Punkte einzufahren“, sagte Lottner, der aber vor dem Gegner warnt.

"Sie waren im Pokalspiel gegen uns sehr unangenehm und haben zuletzt immer sehr enge Spiele gehabt. Ich bin sogar der Meinung, dass Röchling einige Punkte mehr hätte haben können. Aber es steht außer Frage, dass man in Mannheim nicht einfach so unentschieden spielt. Es ist ein Team, das sich an die Liga gewöhnt hat und jedem Gegner wehtun kann.“

Personell kann Lottner wieder auf Mannschaftskapitän Manuel Zeitz zurückgreifen. „Wir kennen seinen Wert für die Mannschaft und werden natürlich die beste Formation aufs Feld schicken.“

Bisher in jedem Spiel zur Startformation gehörte Torwart Daniel Batz. Auch für die Nummer 1 des FCS ist ein positiver Abschluss wichtig. ,,Die letzten Monate waren schon sehr intensiv, ich bin jetzt froh, wenn Pause ist. Natürlich will man mit einem guten Gefühl in den Winter gehen und dazu zählen einfach drei Punkte.“

Müller an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Pascal Müller. Ihm assistieren an den Linien Manuel Digeser und Maurice Kern.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR“

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc- saarbruecken.de/app abrufbar.