Sie sind hier:  » Profis  » News

FCS nimmt Fahrt auf

Der 1. FC Saarbrücken ist heute in die Wintervorbereitung gestartet. Um 15:18 Uhr ging es raus aufden Platz. Unterstützt von einigen Trainingskiebitzen meldeten sich die Blau-Schwarzen aus der Winterpause zurück und hatten sichtlich Spaß dabei, wieder gemeinsam auf dem Platz zu stehen. Die ersten Tore fielen beim Trainingsspiel zum Auftakt natürlich auch. Jens Meyer markierte Treffer Nummer eins, Mounir Chaftar zeigte sich in der Folge ebenso treffsicher.

"Der Urlaub ist endlich vorbei. Wir haben jetzt sieben Wochen und damit genügend Zeit, die Rückrunde vorzubereiten. Vor der Einheit haben wir uns in einem ersten Gespräch mit dem Team gemeinsam darauf eingestimmt, was zu erreichen ist und wir wollen viel erreichen. Wichtig ist, wir wissen, wir müssen es uns selbst holen", so Götz.


Chrappan mit an Bord

Beim Auftakt mit dabei war auch Peter Chrappan, der im Dezember noch an der Leiste operiert wurde. „Die Reha verlief gut. Wir hatten den OP-Termin so gelegt, dass ich beim Trainingsstart wieder mitwirken kann“, so der Abwehrchef. Neben ihm hat auch Alexander Hahn seine Ende des Jahres erlittene Blessur auskuriert und war mit von der Partie.

Erst in der kommenden Woche stoßen Felix Luz, absolviert den Trainerlehrgang für den B-Schein, und Hassan Amin, der bis Anfang Januar bei der Südasien-Meisterschaft aktiv war, zur Mannschaft. Individuell arbeiten derzeit noch Dennis Wegner und Ivan Sachanenko. Beide sind auf einem guten Weg. Die ersten wichtige Schritte sind gemacht und die Rückkehr ins Mannschaftstraining bei weiterhin guten Verlauf absehbar. In den kommenden Wochen wird die Belastung jetzt Schritt für Schritt gesteigert. Kürzer treten muss auch noch Lukas Kiefer (Leisten-OP), der gemeinsam mit Wegner Runden um den Platz drehte.Wir drücken weiterhin die Daumen und freuen uns schon, die Jungs bald wieder auf dem Platz begrüßen zu können!