Sie sind hier:  » Profis  » News

Zurück auf dem Platz

Der Ball rollt wieder im FC-Sportfeld. Am heutigen Mittwoch startete Cheftrainer Dirk Lottner mit seinem Team in die Vorbereitung. Mit einer Ausnahme waren alle Mann waren an Bord und wirkten bei der ersten Einheit der neuen Saison mit. Nur Alexander Hahn musste aufgrund eines Magen-Darm-Infekts noch passen.

Zum Auftakt wurde die neue Mannschaft von knapp 300 Trainingskiebitzen in der Spielzeit begrüßt. Die machten sich ein erstes Bild von den neuen Gesichtern und Rückkehrern. Dazu konnte zur großen Freude aller auch Dennis Wegner wieder mitwirken.

"Ich habe in den vergangenen Monaten richtig hart gearbeitet, erst in der Reha und zuletzt im fußballspezifischen Bereich. Ich bin heiß, endlich wieder gegen die Kugel treten zu können und freue mich riesig, mit dem Team auf dem Platz zu stehen“, so Wegner.

Aber nicht nur er brennt auf die neue Runde, insgesamt war sehr große Vorfreude zu spüren. Einen Wermutstropfen galt es während der Einheit aber zu schlucken. Marco Meyerhöfer humpelte vom Platz. Wann er wieder mitwirken kann, entscheidet sich morgen bei der eingehenden Untersuchung.

Für die anderen Teammitglieder geht es morgen mit dem Laktattest weiter und ab Freitag wieder im Sportfeld. Die ersten Schritte der Vorbereitung brachte Lottner auf den Punkt. „Heute ging es darum Fußball zu spielen, Freude dran haben. Ab Freitag legen wir dann richtig los. Wir wollen schnell eine Einheit werden, das Gebilde zusammenkriegen."