Sie sind hier:  » Profis  » News

Lukas Boeder fällt mehrere Monate aus

Abwehrspieler Lukas Boeder vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken hat sich im Training eine Knieverletzung zugezogen und wird in den kommenden Monaten nicht zur Verfügung stehen. Der Stammspieler hat sich bei einer Trainingsübung im Zweikampf das Innenband im rechten Knie teilgerissen. Die Behandlung erfolgt nach den Vorgaben des Mannschaftsarztes Dr. Pahl konservativ und damit ohne Operation.

 

Wir wünschen Lukas Boeder eine schnelle und vor allem vollständige Genesung.