Sie sind hier:  » Profis  » News

Ein absoluter Härtetest

Das letzte Auswärtsspiel im Jahr 2019 hat es für den 1. FC Saarbrücken noch einmal in sich. Am 19. Spieltag der Regionalliga Südwest reist das Team von Trainer Dirk Lottner zum TSV Steinbach Haiger. Die Partie wird am Samstag um 14 Uhr im Sibre-Sportzentrum auf dem Haarwasen angepfiffen.

Das Hinspiel gewannen die Blau-Schwarzen nach Treffern von Steven Zellner und José Pierre Vunguidica mit 2:0. Die Gastgeber haben derzeit sieben Punkte weniger auf dem Konto als der FCS und stehen auf dem dritten Tabellenplatz.

„Wir haben im Hinspiel erlebt, wie unangenehm, aggressiv und laufstark diese Mannschaft ist. Wir haben damals viel Glück und einen überragenden Torwart Daniel Batz gehabt“, sagte Lottner, der die Begegnung als „absoluten Härtetest“ einstuft: „Sie werden uns alles abverlangen und wir werden eine Topleistung abliefern müssen, um dort bestehen zu können. Aber wer Meister werden will, muss auch solche Aufgaben lösen.“

Angreifer Sebastian Jacob sieht in dem Aufeinandertreffen bei dem Verfolger auch eine große Chance für den FCS: „Sollten wir verlieren, sind wir immer noch vorne. Sollten wir aber gewinnen, ist Steinbach schon fast weg. Der Druck liegt bei ihnen, wir müssen uns auf unsere Qualitäten besinnen, dann werden wir auch etwas Zählbares mitnehmen.“

Trainer Lottner war am Freitag darum bemüht, die Begegnung richtig einzuordnen: „Wir können unsere Ergebnisse beeinflussen, aber die der anderen Mannschaften nicht. Der Aufstieg wird nicht am Samstag entschieden. Wir haben danach noch 15 Spiele, die alle genauso wichtig sind.“

Auf die Unterstützung seiner Anhänger kann sich der FCS dabei verlassen. Im Vorverkauf wurden in Saarbrücken rund 600 Tickets abgesetzt. „Wir gehen davon aus, dass wir von bis zu 1000 blau-schwarzen Schlachtenbummlern begleitet werden“, sagte Geschäftsführer David Fischer.

Personell hat sich die Situation nach schwierigen Wochen wieder entspannt. Mario Müller kehrt nach seiner verbüßten Rotsperre ebenso zurück, wie Tobias Jänicke, der seine Oberschenkelzerrung auskuriert hat und die Trainingswoche problemlos absolvierte.

Luca Schlosser an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Luca Schlosser. Ihm assistieren an den Linien Jean-Luc Behrens und Ingo Kreutz.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc- saarbruecken.de/app abrufbar. Zudem informieren wir aktuell auf Facebook und Twitter. Des Weiteren ist das Fanradio auch über YouTube zu empfangen.