Sie sind hier:  » Profis  » News

„Den Schwung mitnehmen“

Die Pokalsensation ist abgehakt, beim 1. FC Saarbrücken ist wieder Regionalligaalltag eingekehrt. Und der hat es in sich. Das Team von Trainer Dirk Lottner tritt am Samstag bei dem Tabellenzweiten SV 07 Elversberg an. Die Partie wird um 14 Uhr in der Ursapharm Arena angepfiffen und live im Dritten Programm des Saarländischen Rundfunks übertragen.

„Wir hatten drei Tage Zeit, um zu regenerieren und die Akkus wieder aufzuladen. Das Thema Müdigkeit darf keine Rolle spielen, vielmehr geht es darum, die Euphorie und den Schwung mitzunehmen“, sagte Lottner, dessen Team auf die Unterstützung von rund 4000 FCS-Fans zählen kann.

Den Gegner schätzt der FCS-Trainer als einen der härtesten Verfolger ein: „Sie haben zu Beginn ein paar Probleme gehabt, sich aber zuletzt defensiv deutlich stabilisiert. Außer Frage steht, dass sie eine überragende Offensive haben und permanent den Weg nach vorne suchen.“

Für Innenverteidiger Boné Uaferro stehen gegen Elversberg und Homburg die ersten beiden Saar-Derbys an. „Ich finde das gar nicht schlecht, dass es nach dem Pokal direkt mit den Derbys weitergeht. Da braucht man niemanden extra motivieren und man ist absolut fokussiert“, sagte der 27-Jährige, der vor der Saison von Fortuna Köln zum FCS kam. „Wir werden auch am Samstag wieder ein gefühltes Heimspiel haben und können mit einem Sieg ein Ausrufezeichen setzen.“

Wer am Samstag im 18er-Kader stehen wird, will Trainer Lottner erst kurzfristig entscheiden. Aus der Pokalschlacht gegen Köln ging der FCS ohne größere Blessuren hervor, zudem nahmen Mergim Fejzullahu, Cedric Euschen und auch Steven Zellner wieder am Trainingsbetrieb teil. „Bei Steven werden wir abwarten, wie er sich am Spieltag fühlt. Gibt er Grünes Licht, ist er natürlich ein Kandidat“, sagte der FCS-Trainer.

Joshua Herbert an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Joshua Herbert. Ihm assistieren an den Linien Markus Bengellsdorf und Tim Waldinger.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc- saarbruecken.de/app abrufbar. Zudem informieren wir aktuell auf Facebook und Twitter. Des Weiteren ist das Fanradio auch über YouTube zu empfangen.