Sie sind hier:  » Profis  » News

Remis beim Test in Hoffenheim

Der 1. FC Saarbrücken hat sich sich am frühen Abend mit einem Remis von der TSG Hoffenheim II getrennt. Auf der Trainingsgelände der TSG stand bei Schlusspfiff ein 2:2 zu Buche.

Im ersten und zweiten Durchgang schlug es auf beiden Seiten je einmal ein. Treffer Nummer eins für den FCS markierte jedoch keiner der Blau-Schwarzen, sondern Hoffenheim netzte ins eigene Gehäuse ein. Fabian Eisele brachte den FCS nach Wiederbeginn schließlich in Führung. Trotz einer leichten Feldüberlegenheit der Blau-Schwarzen glichen die Gastgeber noch aus.

Cheftrainer Dirk Lottner ließ bei der heutigen Begegnung einen Großteil des Kaders ran. Ramon Castellucci hütete das Tor. Davor agierten Anthony Barylla, Steven Zellner und Boné Uaferro. Über die Außen waren Jayson Breitenbach und Mario Müller unterwegs, im Zentrum Fanol Perdedaj und Lukas Quirin. Markus Mendler besetzte das Offensive Mittelfeld, hinter den Spitzen Fabian Eisele und Timm Golley.

Zur 60. Minute folgten neun Wechsel. Christopher Schorch, Nino Miotke, Manuel Zeitz, Ivan Franjic, Tobias Jänicke, Jose-Pierre Vunguidica, Mergim Fejzullahu, Gillian Jurcher und Sebastian Jacob kamen fortan zum Zug.

Nach der Partie machte sich der FCS-Tross auf Richtung Schweinfurt, wo für die kommenden Tage Quartier zum Trainingslager bezogen wird.