Sie sind hier:  » Profis  » News

FCS verpflichtet Jayson Breitenbach von Mainz 05

Der 1. FC Saarbrücken begrüßt zur neuen Saison Jayson Breitenbach in seinen Reihen. Der 21-Jährige wechselt von der 2. Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 zu den Blau-Schwarzen. Er hat einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2020/2021 unterzeichnet.

Der junge Außenbahnspieler ist seit 2013 in Diensten der Mainzer, damals wechselte er aus der Jugend der Offenbacher Kickers zur U17 der 05er. Breitenbach kann auf insgesamt sieben Länderspieleinsätze für Deutsche Jungendnationalmannschaften zurückblicken. Der gebürtige Hesse fühlt sich auf der rechten Außenbahn am wohlsten, kann aber auch über die linke Seite seine Schnelligkeit sowie sein geradliniges Spiel umsetzen. Trotz seines jungen Alters hat er bereits die Erfahrung von 49 Einsätzen in der Regionalliga.

„Mit Jayson bekommen wir einen schnellen und dynamischen Spieler, der auf der rechten Seite offensiv wie defensiv und im von uns oft praktizierten 3-5-2 spielen kann. Wir sind davon überzeugt, dass er der Mannschaft mit seinen Qualitäten gut tut und den Konkurrenzkampf anheizt“, so Marcus Mann zur Neuverpflichtung aus Mainz.

„Nach den letzten Jahren in Mainz wollte ich eine neue Herausforderung in Angriff nehmen und den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen. Durch die Gespräche in den letzten Wochen mit den Verantwortlichen des 1. FC Saarbrücken bin ich der Überzeugung, dass der FCS dafür genau der richtige Verein ist. Ich freue mich darauf zukünftig für die Blau-Schwarzen Gas zu geben“, wie Jayson Breitenbach die Gründe zu seinem Wechsel darlegt.