Sie sind hier:  » Profis  » News

Ein Derby auf Augenhöhe

Am 28. Spieltag der Regionalliga Südwest erwartet der 1. FC Saarbrücken zum Auftakt der Derby-Woche den FC 08 Homburg. Das Spiel, das im Saarländischen Rundfunk live übertragen wird, wird im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion um 14 Uhr angepfiffen.

Das Hinspiel gewann das Team von Trainer Jürgen Luginger mit 2:1. Mit dem gleichen Resultat waren die Blau-Schwarzen einige Wochen später im Saarlandpokal erfolgreich. „Beide Spiele waren eng und umkämpft. Sie hätten auch anders ausgehen können. Dies zeigt, dass es ein Duell auf Augenhöhe wird, in dem die Tagesform den Ausschlag geben kann“, sagte FCS-Trainer Dirk Lottner, der sein Team nach den beiden Unentschieden gegen Offenbach und in Worms in der Pflicht sieht: „Mit dem Erreichen des zweiten Tabellenplatzes und dem Gewinn des Saarlandpokals haben wir noch zwei Ziele vor Augen, für die es sich zu kämpfen lohnt. In einem Derby wie gegen den FCH muss man niemanden motivieren, aber wir wollen auch guten Fußball spielen.“

Auch Gillian Jurcher, mit zehn Treffern zweitbester FCS-Torschütze, verspricht einen heißen Tanz: „Für mich ist es das dritte Derby und ich weiß, wie wichtig dieses Spiel für unsere Fans ist. Wir werden alles reinhauen, schließlich wollen wir die Homburger in der Tabelle hinter uns lassen.“

Personell kann der FCS dabei fast auf den gesamten Kader zurückgreifen, lediglich Innenverteidiger Oliver Oschkenat muss weiterhin passen. Dafür kehrt Fanol Perdedaj nach verbüßter Gelbsperre wieder zurück.

Weickenmeier an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Jonas Weickenmeier. Ihm assistieren an den Linien Patrick Haustein und Marius Ulbrich.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR“

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc- saarbruecken.de/app abrufbar. Neuerdings kann man das FCS-Fanradio auch über YouTube empfangen.