Sie sind hier:  » Junioren

U16 empfängt Wormatia Worms

Für die B-Junioren des 1. FC Saarbrücken geht es am Samstagnachmittag in der Regionalliga Südwest mit einem Heimspiel gegen Wormatia Worms weiter. Das Spiel wird um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld (Camphauser Str.) angepfiffen.

 

Die U16 des 1. FC Saarbrücken hat trotz zwei guten Spielen gegen die in der Liga etablierten U17-Teams von Eintracht Trier und TuS Koblenz noch keinen Punkt gewonnen. Am Samstag kommt Wormatia Worms (14.30 Uhr, Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld, Camphauser Str.) als Gast nach Malstatt. Worms hat nach drei Spielen eine ausgeglichene Bilanz mit je einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage, liegt mit vier Punkten auf Rang Sieben, punktgleich mit dem Fünften, der SV Elversberg II.

 

Trainer Joscha Klauck weiß, dass auch gegen die Rheinhessen die Trauben für sein im Schnitt ein Jahr jüngeres Team hoch hängen. "Wir hatten zwei gute Spiele, kamen aber zu selten zum Abschluss, da müssen wir uns unbedingt noch verbessern. Wir haben gut kombiniert, sind aber zu selten in die Abschluss-Situationen gekommen und haben zu wenige Tore erzielt. Das wollen wir gegen Worms schon wieder etwas besser machen wie zuletzt", sagte Trainer Joscha Klauck am Donnerstag. Personelle Änderungen wird es kaum geben. "Wir haben einen breiten Kader und zuletzt standen fast alle zur Verfügung, Lee Wolscheid könnte wieder zum Team gehören, er saß zuletzt bei Spielbeginn auf der Bank", sagte Klauck zum Personal.

 

Ein Sieg könnte das Malstatter Team bis in den einstelligen Tabellenbereich bringen, weil alle Teams von den Punkten her noch eng beieinanderliegen.