Sie sind hier:  » Junioren

Am Sonntag begeistert der Fußball-Nachwuchs die Zuschauer

Am kommenden Sonntag ab 12 Uhr werden in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle (Halbergstr.) die 51. Stadtmeisterschaften der Jugendfußballer ausgetragen. Wie in jedem Jahr ist es das erste Highlight im Saarbrücker Fußball-Geschehen.

Ab 12 Uhr spielen die G-Minis und danach die F-Junioren ihren Meister in Turnierform aus. Nach einer kurzen Pause beginnen um 14.45 Uhr die Finalspiele um die Plätze. Gegen 16.30 Uhr marschieren alle Mannschaften gemeinsam in die Halle. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Werner Cartarius, aktuell Vorsitzender des Ehrenrates des 1. FC Saarbrücken und jahrzehntelang Mitorganisator der Hallenmeisterschaften, eröffnen in der Pause die Meisterschaft dann offiziell.

Danach schlägt die große Stunde der FCS-Jugendabteilung. Alle fünf Teams des 1. FC Saarbrücken haben das Endspiel erreicht. Bei den E-Junioren trifft der blau-schwarze Nachwuchs auf den SV Saar 05 Jugend, bei der D-Jugend heißt der Gegner Sportfreunde Saarbrücken, bei der C-Jugend geht es noch mal gegen den SV Saar 05 Jugend. Im U17-Finale heißt der Gegner der Malstatter JFG Obere Saar, hier wird das U16-Verbandsligateam die blau-schwarzen Farben vertreten. Im U19-Finale trifft das U17-Regionalligateam des 1. FC Saarbrücken zum Abschluss auf die SG Fechingen.

Nach Abschluss des A-Junioren-Endspiels werden alle Sieger und Platzierte geehrt.