Sie sind hier:  » Junioren

U14 siegt gegen den Tabellenführer

Nach dem ereignisreichen Zender-Cup mit tollen Spielen gegen europäische Spitzenclubs (Arsenal London, Galatasaray Istanbul, RB Leipzig, FC Metz) stand im Ligaalltag das Spiel gegen Verbandsliga-Primus Schaumberg-Prims auf dem Programm. Nach der deutlichen Hinspielniederlage wollte man Wiedergutmachung betreiben.

So ging unser jüngerer C-Jugend-Jahrgang hochmotiviert ins Spiel und konnte auch in der ersten Hälfte bereits gute Chancen verbuchen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Nach dem Seitenwechsel war es dann Edonis Metaj vorbehalten, nach einer Freisstoßflanke seines Zwillingsbruders Erion das vorentscheidende 1:0 zu markieren. Als Paul Degott dann 10 Minuten vor dem Spielende auf 2:0 stellen konnte, war der Wille des Gegners endgültig gebrochen. Unsere U14 ließ über die gesamte Spieldauer keine klare Torchance des Gegners zu und gewann somit hochverdient.

Weiter geht es am kommenden Samstag, den 12.05.2018, um 15.00 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim FC Palatia Limbach.

Aufstellung: Lukas Gehring - Reber Kazik (ab 58. Maurice Köhl), Johannes Minke, Erion Metaj, Tim Weber - Edonis Metaj, Mathias Mattick (ab 48. Justin Kerner) - Niklas Oman, Marlon Gebhard, Luca Weis (ab 40. Paul Degott) - Nico Zimmer

Tore: 1:0 Edonis Metaj (50.Min), 2:0 Paul Degott (61.Min)