Sie sind hier:  » Frauen  » News

Erst am Ende klarer Sieg gegen Bad Neuenahr

Im Duell der alten Südwestrivalen setzte sich der 1. FC Saarbrücken am Ende klar gegen den SC Bad Neuenahr durch.

 

Die Gäste vom Rhein gingen früh durch Sonja Bartoschek mit 1:0 in Führung. In der Folge versuchte Saarbrücken das Spiel in den Griff zu bekommen, tat sich aber lange Zeit schwer. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Neuzugang Natalia Michele Pinkney der Ausgleichstreffer.

 

Im zweiten Spielabschnitt wurde Saarbrücken dann druckvoller und kam nach 63 Minuten zur Führung. Die gewohnt sehr aktive Nora Clausen erzielte das Tor. Leonie Stöhr (76.), Akane Yatsugi (80.) und schließlich Marie Steimer in der 87. Minute schraubten das Ergebnis mit ihren Treffern am Ende auf 5:1 in die Höhe.

 

Am kommenden Spieltag hat der FCS nun erstmal spielfrei, bevor es am 16. Oktober zum Gipfeltreffen beim Tabellenführer TSV Schott Mainz kommt (14 Uhr Schott Kunstrasenplatz an der Karlsbader Straße).

 

Text: Boris Schellenberg